Richtig Bibelstellen zitiern

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst der Name des Buches, dann die Nummer des Kapitels, dann ein Trennzeichen, dann die Nummer des Verses. Beispielsweise so: Matthäus 18:20, d.h. Matthäus-Evangelium, 18. Kapitel, 20. Vers. Als Trennzeichen wird meistens ein Doppelpunkt oder ein Komma genommen. Du solltest Dich für eins entscheiden und dann dabei bleiben. Ich ziehe den Doppelpunkt vor, da man dann mehrere aufgezählte Verse durch Kommata trennen kann, z.B. so: 1. Korinther 2:6,7 (es geht natürlich auch 1. Korinther 2:6 f.).

Du solltest auch auf jeden Fall angeben, aus welcher Übersetzung Du zitierst (z.B. Luther 1984 oder Einheitsübersetzung). Wohlgemerkt nur die Übersetzung, nicht die genaue Ausgabe.

22

Danke, aber liest du dir auch die anderen Postings durch?? DA hab ich schon mal geschrieben das ich sowas nicht genau gesucht habe!!

0
38
@Shenandoah0Solo

Ich hätte sie mir vielleicht vor dem Antworten durchlesen sollen; ich bin da manchmal etwas unaufmerksam.

Aber warum gibst Du mir dann den Stern, wenn ich Deine Frage doch gar nicht richtig beantwortet habe?

Bzw. wichtiger: welche Information fehlt Dir denn noch?

0

Die Regeln fürs Zitieren gelten auch für religiöse Texte. Nicht vergessen, zu erwähnen aus welcher/welchen Ausgaben der Bibel Du zitierst, Buch/Kapitel/Vers(e), dann passt das schon.

38

Das stimmt jetzt aber mal nun so nicht. Die Bibel ist durchgehend nach Kapiteln und Versen nummeriert und diese werden auch beim Zitieren angegeben. Und die Ausgabe ist damit völlig irrelevant, man sollte nur die Übersetzung angeben.

0
42
@Gronkor

Durchgehend wäre 1. bis (wasweisich) 59634. Kapitel. Als ich das letzte Mal eine Bibel sah, war das noch nicht so.

Die Ausgabe hat durchaus einen Sinn, manche Versionen sind gleich übersetzt, haben aber Anmerkungen, Deutungsanweisungen oder Kommentare dabei. Wird schon nicht ganz unwichtig sein.

0
22

omg...

dafür gibt es sogar nen wiki-artikel?

cool

0
22
@Oo0oO

Das wollt ich auch schon sagen, naja gut für mich! ;-)

0
22
@Oo0oO

Sry, aber das ist nicht das was ich gesucht habe, wie man angibt woher man das aus der bibel hat, weiß ich....

0
62
@Shenandoah0Solo

Na, was willst du denn dann um Himmels Willen noch wissen?

Anführungsstriche, vollständiges Zitat, Auslassungen in [...], Buch, Vers, Absatz. und zusätzlich noch die Bibelausgabe und Erscheinungsjahr, wenn du ganz genau sein willst. Mehr braucht es doch da nicht.

0
38
@Dummie42

Bibelausgabe und Erscheinungsjahr sind irrelevant.

Du solltest nur angeben, welche Übersetzung Du benutzt hast (das sollte in jeder Ausgabe stehen).

0
22
@Dummie42

Genau das wollt ich!! Nicht wie man das mit buch und so angibt!!

0

Wie zitiert man Facharbeiten richtig?

Also ich schreibe zur Zeit meine Facharbeit. Nun ist es ja wichtig richtig zu zitieren.

Nur ist irgendwie ne so meins. Also ich hab ein Buch über mein Thema gelesen, unterschiedliche Dinge im Internet etc...

So und dann hab ich einfach angefangen zu schreiben, nach meinen Sätzen. Muss ich da jetzt jeden einzelnen Satz als Zitat kenntlich machen?

Ich mein es ist ja alles angeeignetes Wissen!

HIIILFFFEEE :(

...zur Frage

Richtig zitieren! Aber wie?

Hey, ich muss eine 10 Seiten lange Arbeit über ein bestimmtes Thema schreiben (welches tut nichts zur Sache) dabei muss ich natürlich beachten, dass ich richtig zitiere nur leider habe ich nie wirklich gelernt wie man richtig zitiert und vor allem wann man zitieren muss! Falls es einen Unterschied macht muss ich sagen, dass ich ausschließlich aus Internetquellen zitieren muss. Wäre toll, wenn mir jemand weiter helfen könnte! Ach ja noch was wohin schreibe ich überhaupt die Zitatangabe? Auf der Seite des aufgeführten Zitates oder wo? und was passiert, wenn ich falsch zitiere so wie es Guttenberg getan hat? :-D

...zur Frage

Ist Marktcheck seriös genug um es zu zitieren?

Ist die Sendung Marktcheck seriös genug um sie für eine Facharbeit zu zitieren ?

Gruß Cucks

...zur Frage

Wörtliche Rede richtig zitieren?

Ich schreibe gerade an einer Hausarbeit und wollte den Satz "Niemand habe die Absicht , eine Mauer zu errichten" von Walter Ulbricht wortwörtlich mit einbringen. Dazu gibt es ja keine richtige Internetquelle. Aber wie gebe ich das Zitat richtig an?

...zur Frage

Wie zitiere ich richtig von Internetseiten?

wenn auf einer Internetseite zitiert wurde muss ich dann die Quellen auch noch angeben oder eicht es wenn ich die Internetseite zitiere ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?