Richtig auf die Toilette gehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Leicht (!!!) drücken geht halt nicht anders aber nicht wie ein Irrer dem die Augen bald rauskommen ggf Ernährung umstellen dass der Stuhl weicher wird (darf aber auch nicht zu weich werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Glaubenskrieger 16.11.2015, 21:13

Danke für die Antwort,  ich hab seit Jahren Stuhl Problem da ich vor ca 5 Jahren meine Gallenblase entfernt bekommen hab und seit dem meisten recht wasserigen Stuhlgang hab. 

0

Das einfachste Stuhlabgang erfolgt in der Hockstellung. Sich normal auf die Muschel setzten, auf einen kleinen Schemel oder Klotz die Beine stellen, nach vorne zu den Knien beugen. Dann ist die Entleerung einfacher und vollständiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt hat recht,warte bis es nicht mehr geht,dann flutscht es von allein.

Nicht zuviel Süßes futtern,eher weiche Lebensmittel essen,braucht etwas Übung,aber dann geht alles wie von selbst.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist es auch genug zu trinken, 1,5-2 lt pro Tag sollten es sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst Dir wirklich Zeit nehmen auf die Toilette zu gehen. Entweder sollst du nur wenn du das Gefühl hast zu gehen oder nimm dir ein Buch, dein Handy irgendetwas, zum stöbern dann vergeht die Zeit schneller.

Pressen darf man nicht sondern sollte man sich entspannen sonst wirst du dein Leiden nie mehr los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei

Milchzucker macht den Stuhl weicher,  Das wird dir sicherlich helfen.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhh...
Am besten wartest du einfach bist du wirklich etwas dringender musst und gehst dann! :)
Das "flutscht" dann von allein ;D
LG Newtstrials

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?