Richtgeschwindigkeit/Gesetzliche Höchstgeschwindigkeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Richtgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen beträgt 130 km/h, wenn dies die neue Höchstgeschwindigkeit wäre, so wäre dies sicherlich ein Fortschritt. Meines Wissens ist Deutschland das einzige und letzte Land in welchem man rein rechtlich unbegrenztes Tempo fahren kann. Deshalb gibt es Touristen aus Japan und Amerika die nur zu uns kommen um ihre Autos mal voll auf der Autobahn auszufahren ..... Wahnsinn oder !!!

Argumente für Höchstgeschwindigkeit von 130:

pro:

Weniger Straßenschäden, weniger Hochgeschwindigkeitsunfälle, weniger Verletzte und Tote, Weniger Benzinverbrauch und damit nachhaltiger Umgang mit unseren Ressourcen,

contra:

Menschen müssen selbst entscheiden können wie schnell sie fahren wollen, evtl. fallen Arbeitsplätze weg weil nicht mehr so hochmotorisierte Fahrzeuge gebaut werden, mehr Unfälle und dadurch mehr Arbeit fr Polizei, Ärzte, Autohäuser und Abschleppdienste - all dies fördert wiederum das Bruttoinlandsprodukt.

das mal fürs erste ....

wow, danke für die vielen argumente :D ja, in der sache mit den touristen stimm ich dir voll und ganz zu, das finde ich auch sehr unnötig ;) nochmal en fettes dankeschön :D

0
@max1659

Habe ich gerne gemacht, hoffentlich warst du erfolgreich. Danke für den Stern!

0

Also, wenn auf deutschen Autobahnen nichts anderes steht darf man so schnell fahren wie man will (ist in kaum einem anderen Land so), es gibt aber einen Richtwert (die Richtgeschwindigkeit), also eine Empfehlung, von 130 km/h.

also geht es konkret um die frage, ob die zur orientierung gedachten 130 dann tatsächlich zur höchstgeschwindigkeit werden?

0

sollte sie nicht, immerhin gibt es pendler, die weite strecken zurücklegen müssen, da wäre es äußerst ärgerlich nur mit 130 zu fahren

also das heißt, richtgeschwindigkeit: ohne limit, sich einfach nur daran orientieren

und höchstgeschwindigkeit: nicht mehr als 130 km/h?

0

wenn es sinnvolle Gründe für eine Richtgeschwindigkeit (kein Limit, nur Empfehlung, aber im Falle des Unfalls Erhöhung der Mitschuld, der Strafe und des Eigenanteils!) gibt, dann reichen die meiner Ansicht nach auch aus, daraus eine Höchstgeswchwindigkeit zu machen! Das wäre jedenfalls ein ruhigeres und gefahrloseres Fahren. Und aus eigenes Erfahrung weiß ich: mit 130 bin ich nur unwesenlich später in Garmisch als der, der mich kurz hinter München sehr flott überholt hat (rund 100 km Strecke).

okay :) jetzt wirds nurnoch schwer 3 pro und 3 contra argumente zu finden, mensch, wie ich diese erörterung hasse :D danke ;D

0

pro: "Autobahn torismus" contra: mehr Unfälle, Umweltschädlich

dankeschön, aber was genau ist autobahn tourismus? :D

0

Richtgeschwindigkeit : 130 km/h Geschwindigkeitslimit: unbegrenzt

=)

Was möchtest Du wissen?