Richter haftbar für fehlerhaften Beschluss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn hier ein fehler vorliegt, der für dich problematisch ist, dann musst du deinen anwalt darauf ansetzen.

schau auch hier rein: www.vatersein.de - mal drüber nachgedacht die kinder zu dir zu holen, da die km das kindeswohl gefährdet mit ihrem verhalten? warum hat dein anwalt nicht schon längst einen umgangspfleger einbasteln lassen, der der mutter während der umgänge das sorgerecht entzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonie1969 09.08.2017, 19:57

weil - da muss ich mich wieder mit diesem scheiss thema auseinander setzen - eines der Kinder wollte beim Vater bleiben, die Mutter hat das verhindert - sie zahlt keinen Unterhalt, - dafür hat sie sich psychisch krank erklären lassen (f33,0), sie ist als Sexsklavin aktiv, bietet sich als Pisssklavin an und der Anwalt ist ihr DOM, das Jugendamt hat ihr seit 2 Jahren Familienhilfe geschickt, 4 Stunden pro Kind und Woche, um sicher zu gehen, dass sie die Kinder nicht in Ihr Hobby mit einbezieht. Die Kinder und das Jugendamt haben ein Notfallkennwort vereinbart, falls meine Ex mal ausversehen einen pädophilen einladet und der Richter hat mir das Sorgerecht entzogen, ich bin seiner Meinung nach erziehungsunfähig, da ich nicht damit einverstanden bin, dass die Kinder bei dieser Person leben.

0
Sonie1969 09.08.2017, 20:03
@Sonie1969

weil - da muss ich mich wieder mit diesem scheiss Thema auseinandersetzen - wir haben 4 Kinder, 2 leben bei mir, eines der anderen beiden Kinder wollte beim Vater bleiben, genau dieses sehe ich seit der Umgangsregelung nicht mehr, die Mutter hat das verhindert - sie zahlt keinen Unterhalt, - dafür hat sie sich psychisch krank erklären lassen (f33,0), sie ist als Sexsklavin aktiv, bietet sich als Pisssklavin an und der Anwalt ist ihr DOM, das Jugendamt hat ihr seit 2 Jahren Familienhilfe geschickt, 4 Stunden pro Kind und Woche, um sicher zu gehen, dass sie die Kinder nicht in Ihr Hobby mit einbezieht. Die Kinder und das Jugendamt haben ein Notfallkennwort vereinbart, falls meine Ex mal ausversehen einen pädophilen einladet und der Richter hat mir das Sorgerecht entzogen, ich bin seiner Meinung nach erziehungsunfähig, da ich nicht damit einverstanden bin, dass die Kinder bei dieser Person leben. Und jeder Anwalt, der sich damit beschäftigt, flucht bei unseren über 10.000 Seiten Akten...

0

Mal unter uns: Welcher Vorteil würde Dir daraus erwachsen, wenn Deine Ex ein Ordnungsgeld zahlen müßte? Dein einziges Interesse sollte doch der Umgang sein, oder?

Zudem heißt es im Gesetz "kann das Gericht ... anordnen" - von Müssen ist da nirgendwo die Rede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonie1969 09.08.2017, 12:23

Welcher Vorteil? Wenn das Ordnungsgeld hoch genug ist, sorgt sie dafür, dass die Umgangsregelung eingehalten wird. Wenn Sie ihre Kinder nicht sehen will, kann ich das nicht ändern. Aber ich habe meine Tochter seit 2 Jahren nicht mehr gesehen. Und durch diesen Beschluss habe ich keine Rechtsmittel mehr zur Verfügung.

0
DinoSauriA1984 09.08.2017, 12:32
@Sonie1969

Wenn ich Dich jetzt richtig verstehe, willst Du den Richter nach dem Urteilsspruch wegen Befangenheit ablehnen. Das geht nicht. Die Befangenheitsvermutung muss während oder vor dem Verfahren geäußert werden. Sonst würde jeder, dem ein Urteil nicht passt, diese Option ziehen.

1
GanMar 09.08.2017, 12:36
@Sonie1969

Wenn das Ordnungsgeld hoch genug ist, sorgt sie dafür, dass die Umgangsregelung eingehalten wird.

Das muß nicht die zwangsläufige Folge sein. Im Gegenteil. Ich könnte mir vorstellen, daß der Betrag des Ordnungsgeldes später mal fehlen könnte, wenn es vielleicht um den Studienort oder den Führerschein Deiner Tochter geht. "Kann Mama sich alles nicht leisten, weil der Herr Erzeuger dafür gesorgt hat, daß Mama alles abgeben mußte."

Nach 50 Verfahren ist es eher unwahrscheinlich, daß sich auf diesem Wege überhaupt noch etwas erreichen läßt.

Leider kann ich Dir keinen anderen Weg aufzeigen. Gibt es eventuell Selbsthilfegruppen oder Vereine, wo Du Dich beraten lassen könntest? Wie Du Dein Ziel ohne Gerichtsverfahren erreichen könntest?

1
Sonie1969 09.08.2017, 16:21
@GanMar

der Geldansatz könnte widerlegt werden, daher will ich den nicht ausführen ... 

eine andere Einigung ist nicht momentan gegeben, der Anwalt und Zuhälter von ihr unterbindet sämtliche Kommunikation...

0
markusher 09.08.2017, 18:19

es sorgt dafür, dass es ihr wehtut und sie ihren beschluss einhält. tut sie es wieder nicht, wird wieder ordnungsgeld fällig. kann sie es nicht zahlen, wird das in haft enden und irgendwann verliert sie das sorgerecht und die kinder wechseln zum vater.

0

was ich vergessen habe - Auslöser für das genannte Verfahren war übrigens das Jugendamt, dieses wurde aber im Beschluss nicht mehr als Verfahrensbeteiligter geführt und daher kann ich auch die Rechtsmittel gegen das Jugendamt nicht anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage Deinen Anwalt. Wer soll hier ohne juristische Ausbildung eine solche Frage beantworten können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonie1969 09.08.2017, 12:27

mein beauftragter Rechtsanwalt hat mir geraten einen anderen zu suchen, da die Sache jedesmal sehr kompliziert wurde und der Aufwand in keinem Verhältnis stehen würde...

0
DinoSauriA1984 09.08.2017, 12:28
@Sonie1969

Und dann würdest Du Deine Entscheidung von einem Rat auf Gutefrage.net abhängig machen???

0
Sonie1969 09.08.2017, 17:23
@DinoSauriA1984

erstmal einen anwalt finden, die sind alle nach den auseinandersetzungen mit dem anwalt meiner ex extrem demotiviert... aber ich will nicht mit meinem anwalt ins bett gehen, nur damit der mich vor gericht gut vertritt.

0

Was möchtest Du wissen?