Rhytmisches klopfen was jeder kennt?

4 Antworten

Also ich kenne das nicht.

sind the big bang theory funde echt?

(SPOILERS) Sie Serie "the Big Bang Theory" ist bekannt dafür die einzige Serie zu sein die ausschliesslich korrekte Formeln benutzt und bei allem was herausgefunden wird, etwas echtes dahinter steckt

Dabei kamen mir jetzt aber einige Fragen auf...

Zum Beispiel findet Sheldon in der 11. Staffel nicht nur heraus dass man Dimensionen als Schichten bezeichnen kann die mit Seiten/Strängen verbunden sind (String-Theorie) die sich verknoten können, sondern im Finale auch noch dass er seine recherchen nicht auf das symmetrische Feld beschränken kann da die Welt unperfekt ist und kommt so auf die These einer "Super Asymetrie"

Wie können die entwickler der Serie soetwas publizieren? Gibt es das wirklich, hat das Hand und Boden, bekommen die tatsächlichen Finder dieser These(n) keine Anerkennung, ...

Sheldon ist ja nur ein fiktiver Charakter, die Serie soll aber realistisch wirken und in dieser Welt sein. Ein par falsche Informationen um die Serie am laufen zu halten ist ja gut, aber wie können die Genies plötzlich tatsächlich was finden? Wie machen die Produzenten das? Bekommen die die Rechte von den richtigen Genies? Oder lassen sie Profis seit dem Beginn der Serie arbeiten und publizieren deren Erkenntnisse als Sheldons oder Leonards? Oder sonst was?

Ich bezweifele dass jemand hier tatsächlich die Antworten auf meine Fragen geben kann, aber Vermutungen sind auch willkommen ;)

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?