Rhizinus-Pflanzen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rhizinus-Samen gibts in jedem Garten - und Baumarkt , ich habe sie sicher in OBi und Klee- Markt gesehen.

Warum sie dieses Jahr nicht aufgegangen sind - können wir alle nur mutmaßen - es ist ja eine tropische Pflanze und wir hatten im April noch Frost - vielleicht erfroren

Übrigens bitte äußerste Vorsicht: Die Samen sind tödlich giftig für MEnsch und Tier!

Die Samen könnten nicht ausgereift gewesen sein, oder einfach nicht keimfähig kann schon mal vorkommen. Samen kannst du iim Online-Samenshop kaufen musst mal googlen

sabona 02.09.2013, 09:48

habe einen teil der samen am strauch überwintern lassen - wie in der natur. aber auch die sind nicht aufgegangen.

0
safran123 02.09.2013, 10:23
@sabona

Rizinus ist in unseren Breiten nicht winterhart, die Samen, die du am Strauch gelassen hast sind erfroren.

0

Hallo seegarten! Alle bisherigen Antworten sind schlüssig, aber ACHTUNG! Die Rhizinuspflanze ist hochgiftig, alle Pflnzenteile. Da aber das Gift nicht öllöslich ist, ist nur Rhizinusöl ungiftig (starkes Abführmittel!) Google einmal "Rhizinus" bzw. "Giftpflanzen im Garten" Grüße Echinocactus

Was möchtest Du wissen?