Rheuma, wie er entsteht und was er angreift und wieso

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ein bißchen durcheinander was du da schreibst. Also die ANA haben nichts mit Erbkrankheiten zu tun. Diese Werte findet man bei den rheumatischen Erkrankungen, die mehr die Organe angreifen, als die Knochen od. Gelenke. ANA hast du ohnehin nicht, also für dich unwichtig. Die Spondylitis gehört zu der Gruppe der Spondarthriden. Welche davon ist unbekannt. Ist nur eine Arbeitsdiagnose für die Ärzte, damit die in etwa die Richtung kennen. Wie sich das entwickelt inst ja nicht vorhersehbar. Juvenile Arten können sich im Erwachsenenalter zurückbilden od. in die Erwachsenenform übergehen. Diese Arten haben keine pos. Rheumawerte, aber manchmal wird der Gen-Faktor HLA B27 gefunden. Menschen mit diesem Faktor neigen dazu, eine solche Erkrankung zu entwickeln. Das ist dann häufig vererbt. Zu diesen Artn gehört z.B. auch die infektreaktive Arthritis, die ausheilen kann.Naja, Autoimmunerkrankungen sind ja fast alle Rheumarkrankungen, weil das gestörte überschießende Immunsystem die Gelenke, Organe usw. angreift. Das versucht man mit Medikamenten in den Griff zu kriegen. Ich vermute mal dass du noch nicht lange behandelt wirst, denn diese Blutabnahmen alle 6 Wochen, werden nur anfänglich gemacht. Zur Kontrolle der Wirkung u. auch Nebenwirkungen der Medikamente. Wenns gut läuft finden die Kontrollen und Blutabnahmen, dann vierteljhrl später halbjh. od. vllt auch nur noch 1x im Jahr statt.

Ich habe seit etwa 7 Jahren Rheuma, und da es mich als Teenager erwischt hat, wollte ich nichts darüber wissen. Ich bekomme seit anfänglichen Kortisonbehandlungen Etanercept, weshalb auch alle 6 Wochen Blutabnehmen, da die Werte schnell umschwingen können. Du hast Recht, mit dem ANA Wert habe ich mich völlig vertan, ich wollte auf den Gen Faktor hinaus ... Was heißt in die Erwachseneform übergehen? Du scheinst dich wirklich auszukennen, bist du auch betroffen? Ansonsten wäre es toll, wenn du mir berichten könntest. Irgendwo habe ich mal mitbekommen, das Rheuma sich gerne ausbreitet, kann es passieren, dass ich eines Tages Rheuma in anderen Körperregionen habe? Warum ist mein Immunsystem gestört? Zu gestört fällt mir nur ein, dass ich als Kind totale Angst vor Spritzen hatte, und leider die Ärzte mir gerne Spritzen verabreichten, weshalb ich gerne wortlos, bzw. in einer Art Starre beim Arzt saß. Die Enbrel Spritzen haben mein Verhältnis zu Nadeln zwar verbessert, aber ich finde nur schwerlich eine Stelle ohne Narbengewebe ... wie machen das Diabetiker? Danke für deine Antwort!!!!

0
@Ricaro

Warum das Immunsystem gestört ist, weiss man nicht. Es gibt Menschen die anfälliger sind für Autoimmunerkrankungen als andere. Oft kommt dann noch was hinzu, z.B. eine Infektion, wie z.B. Streptkokokken, EBV, grippaler Infekt, was auch immer und dann brechen solche Erkrankungen aus. Aber die genauen Ursachen weiß man nicht. Das sind so Beobachtungen die gemacht wurden und werden vllt. auch nicht bei jedem so zutreffen. Da hst du ja schon einiges an Medikamenten hinter dir. Entzündl. rheumatische Erkrankung beginnen meist im Kindes- u. Jugendalter Auch im frühen Erwahsenenalter. Viele haben den Irrglauben, dass es eine alte Leute Erkrankung ist, was aber gar nciht so häfig bei alten Menschen vorkommt. Wird eine Erkrankung vor dem 16. Lebensjahr entdeckt, so nennt man es "Juvenile" Form. Die juvenilen Formen verlaufen oft anders als die Erwachsenenformen und können im Erwachsenenalter verschwinden. Liegt vllt. auch daran, dass sie früh entdeckt u. behandelt wurden. Es gibt dafür auch eigenen Kinderrheumatologen die sich mit den juvenilen Formen besser auskennen. Rheuma kann sich mit der Zeit auch auf andere Organe ausbreiten. Man weiss z.T. auch auf welche.Bei deiner Form am ehesten auf die Augen. Ich denke mal dass die Augen bei dir auch regelmäßig kontrolliert werden.

0
@Klaraaha

Auf die Augen? Nein, darauf hat mich noch niemand untersucht. Ganz schöner Sprung vom Hauptgelenk zu den Augen? Und wie äußern sich da die Symptome? Nicht richtig gehen können ist ja schon eine Last, aber wenn ich dann auch nicht mehr sehen könnte, oh man. Bei meinem Rheumatologen sitzen aber wirklich ausschließlich alte Menschen, die mich dann immer angaffen und sich wahrscheinlich fragen was mir fehlt ... obwohl es so auch nicht schlecht ist, da ich meinst hingehe und sofort drankomme, da ich noch zur Uni/Arbeit muss und die Rentner, sorry, aber alle Zeit der Welt haben. Das du schreibst, dass es verschwinden könnte, macht mir wirklich Mut, zumal meine Oma mir immer erzählt, dass sich der Körper alle 7 Jahre ändert und theoretisch, wäre es doch schön dem Rheuma lebewohl zu sagen. Aciu.

0
@Ricaro

Muß ja nicht auf die Augen gehen. Aber man könnte sie 1x im Jahr kontrollieren. Diese Erkrankungen gehöhren in die Gruppe in die auch der Morbus Bechterew gehört und der ist dafür bekannt, dass es da öfter zu Augenentzündungen kommen kann. Allerdings muß das jetzt keine Bechterew sein, aber es gibt gewisse Ähnlichkeiten und der Gen-Faktor war ja negativ. Ohne diesen Gen-Faktor, sagt man, verlaufen die Erkrankungen milder.

0

Hallo!

Was Klaraaha meint ist richtrig. Ich möchte auf deine Jugend eingehen.

Du hast geschrieben, dass in deiner Arztparaxis viele ältere Menschen sitzen. Offenbar fühlst du dich als junger Mensch alleine unter den ganzen "Alten". Sieh dich mal im Forum der Seite Rheuma online um. Dort findest du Rheumapatienten in jedem Alter. Du findest in dieser, sehr gut geführten, Community sicherlich viele junge Leute mit ähnlichen Problemen zum Austausch.

http://rheuma-online.de/forum/

Nach meiner Rheumaerkrankung hat mich diese Community sehr gut aufgefangen und mir wieder Mut gemacht. Oftmals ist schon das Wissen, dass es andere gibt, die ähnliche Probleme haben und hatten und wie sie damit umgegangen sind eine Erleichterung.

Außerdem findest du auf der Seite eine riesige Datenbank zum Thema Rheuma - erstellt von einem namhaften Rheumatologen.

Ich hoffe, du fühlst dich bald nicht mehr so allein mit deiner Krankheit.

Lg Lirin

Vielen Dank für deine ausführlichen Antworten Klaarah. ;o)

Was möchtest Du wissen?