Rheuma Therapie - Wachstumsstop?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das war vermutlich MTX bzw. Methotrexat. Eine Mini-Chemotherapie. Wachsstumsstörungen als NW sind nicht bekannt, Übelkeit und leichter Haarausfall sind aber damit möglich.. Ein Basismedikament dass dafür sorgen kann (nicht immer), dass sich die Erkrankung zurückbildet. Wachsstumsstörungen dagegen kann es bei Kindern bei hohen Cortisondosen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konst2001
11.05.2016, 22:32

Richtig, MTX war es

0

Ich denke, dass das sehr unwahrscheinlich ist. Weil ich nicht weiß, welches Medikament es war, kann ich dir aber leider auch nichts genaueres sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konst2001
11.05.2016, 22:33

MTX oder MRT(?)

0

Was möchtest Du wissen?