Rhetorische Frage: Angenommen man hätte in einem Hallenbad Geschlechtsverkehr und würde ins Wasser ejakulieren. Kann dadurch jmd. anderes schwanger werden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich kann auf die Frage mit einem absolutem Nein antworten.

Sobald du ejakulierst und die Spermien in das Wasser abgegeben werden beginnt im gechlorten Wasser das große sterben da das Chlor äusserst effektiv ist und mit den vorgeschriebenen 0,3-0,9 mg/L alle Einzeller unter einer Sekunde abtötet. 

Schließlich wird es ja nicht umsonst in den meisten Reinigen und auch früher im Krieg als Waffe verwendet(1.WW haben die deutschen mit Chlorgas ganze Schützengräben feindfrei gemacht)

Wenn das Wasser im Bad richtig desinfiziert wird und die Becken durch Strömung richtig läuft so das du nicht in einer Todzone kommst ist da alles in weniger als einer Sekunde Tod und jetzt kann man sich denken wie groß die changse ist das in dem Zeitraum da jemand rückwärts und gezielt mit dem Uterus durch schwimmt.

Hoffe das hilft dir weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf keinen Fall. Bei Kontakt mit dem gechlorten Wasser sterben die Spermien sofort ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist es möglich, wenn alle Bedingungen stimmten. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch verschwindend gering, da das gewöhnliche Spermium nicht besonders Erfreut darüber ist in Chlorwasser herum zu plantschen und dadurch recht schnell seine Lebensgeister aushaucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich bin ich gerade nur froh, dass das eine rhetorische Frage ist! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage stellt jeder Pubertierende einmal in seinem Leben. Nein, das Chlor macht alles kaputt, es ist zuviel Wasser im Schwimmbecken und es kommt nichts bis zu den Eizellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschimagdich
20.02.2017, 13:25

Jap, hat garantiert mit der Pubertät zu tun. Nur mal so, es geht mir um die Möglichkeit. Schon klar, dass das Chlor eigentlich alles verhindert. Eine Minimalchance besteht trotz alledem. 

P.S.: War eine Interessenfrage. Calm down.

0
Kommentar von Akka2323
20.02.2017, 13:26

Keine Minimalchance, klappt einfach nicht.

1

Geile Frage...und nein, ich denke nicht...
In gechlortem Wasser haben Spermien keine besonders hohen Überlebenschancen.Und die Wahscheinlichkeit dann eine andere Frau zufällig damit zu befruchten ist doch verschwindend gering.
Da müsste sie schon direkt daneben warten und es sich prompt einführen um eventuell schwanger werden zu können^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht durchaus. Spermien können schwimmen und Wasser ist ideal dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoHo01
20.02.2017, 13:15

Sicher? Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Außerdem greift das Chlor die Spermien an.

2
Kommentar von schokocrossie91
20.02.2017, 13:50

So ein Unsinn, schon in klarem Wasser sterben Spermien sofort ab, in gechlortem erst Recht.

2

Das chlor imwasser sollte das verhindern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das möglich wäre, dann gäbe es sicherlich sehr sehr viele "wasser"kids...lmw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sog. Schwimmbad-Schwangerschaft ist europaweit die zweithäufigste Art einer ungewollten Schwangerschaft.

Schlucken ist dagegen auch im Schwimmbad kein Problem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?