Rhabarber-Kompott ohne Zucker süßen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Pfund Rhabarber und ein Glas Honig - und dann bekommst du immer noch ein spitzes Mäulchen und sehr stupfe Zähne

Wir hatten letzte Woche spontan eine Mischung aus Rhabarber und Süßkirschen (Tiefkühlware vom letzten Jahr). Das schmeckte himmlisch. Morgen mache ich davon noch eine Schüssel. Ich habe keinen weiteren Zucker hineingetan, wohl aber etwas Gelatine, weil die Kinder das Kompott dann besser löffeln können. Dazu gab es Schlagsahne.

Mit dem Saft einer Orange oder Xucker (kein Schreibfehler😉)

Mit Vanillepudding oder- Sauce.

Vielleicht mit Honig süssen..

Ah danke, daran habe ich noch nicht gedach! Ich versuchs gleich mal!

0
@Anca237

Probiert hab ich das auch noch nicht, aber als alternative fand ich das gut.. Kannst ja mal berichten wie es war.. Ich kann mir das sehr lecker vorstellen..:-D

0
@angelela

So habs versucht! Ist echt ne gute alternative! Find ich fast noch besser, da man den Honig noch rausschmeckt!

0
@Anca237

honig ist vom zucker her letztendlich fast das gleiche wie normaler haushaltszucker. er besteht zu ca 70% aus fruchtzucker und traubenzucker, also genau aus den zuckern, aus denen sich saccharose (unser haushaltszucker) zusammensetzt. saccharose ist allerdings ein zweifachzucker, der eben aus je einem fructose-(fruchtzucker) und einem glucose-(traubenzucker)molekül besteht. honig ist natürlich aufgrund seiner weiteren bestandteile normalem zucker vorzuziehen, aber ein echter zuckeraustauschstoff ist er nicht.

0

Flüssigsüßstoff ich finde das beeinflust auch nicht den Geschmack

Was möchtest Du wissen?