Rezeptzuzahlungen:zählt Depression zu den chronischen Ekrankungen?

2 Antworten

Die Zuzahlung bei chronischen Krankheiten ist genaus so hoch wie sonst auch. Allerdings liegt die Belastungsgrenze nicht bei 2% sondern bei 1% des Einkommens. Das heißt, wenn du mehr als 1% Deines Einkommens an Zuzahlungen leisten mußt, bekommst du alles was darüber ist von der Krankenkasse ersetzt. Voraussetzung, du hast alle Belege gesammelt.

genau das meine ich ja. nur zählt depressionen zu dne chronisches erkrankungen?

0

Das könnte wohl sein. Frag deinen HA ob er das bescheinigen kann.

Mein Hausarzt nicht aber mein Neurologe bei dem ich in Behandlung bin.

0
@almmichel

Das muss nicht unbedingt der HA machen, ich habe Diabetes und die bescheinigt mir der Internist !

0
@Anna20277

Internist ist allgemeinmedziner das sind doch in der regel die Hausärzte oder???

0

Was möchtest Du wissen?