rezeptpflichtige Medikamente ohne Rezept Apotheke

12 Antworten

Rezeptpflichtig heißt, dass es ein Arzt verschreiben muss. Ohne Rezept kein Medikament! Auch nicht wenn der Apotheker sich was Wirkstoffe anbelangt wahrscheinlich besser auskennt als der Arzt!

Nein, offiziell dürfen sie das natürlich nicht, wenngleich schon mal unter dem Ladentisch etwas verschoben wird. Aber dabei riskiert der Apotheker seine Approbation. Gehe in 99,999999999999999999999 % davon aus, dass das nicht passiert - also nein, sie geben nichts ohne gültiges Rezept ab.

@Unwissende: Also unter dem Ladentisch ganz sicher nicht! Der Apotheker macht so etwas bestenfalls, wenn der Patient bei ihm regelmäßig immer das gleiche Medikament mit Rezept vom gleichbleibenden Arzt holt und der Apotheker über die Hintergründe der Krankheit Bescheid weiß.

0

kurz und knapp: Nein! Sie dürfen apothekenpflichtige Medikamente ausgeben, aber keine rezeptpflichtigen!

Kann man als Minderjähriger in der Apotheke was kaufen?

Also gemeint sind rezeptfreie Medikamente. Verkaufen die Apotheker das auch an Minderjährige?

Liebe Grüße

...zur Frage

Dürfen Apotheker Rezepte ergänzen?

Wenn ich vom Arzt ein Rezept z.B. für Hilfsmittel bei einer chronischen Erkrankung bekomme und in der Apotheke bemerke, das die Diagnose fehlt, ist der Apotheker dann berechtigt die Diagnose nachzutragen?

...zur Frage

Kann man trotz Normalgewicht in der Apotheke Medikamente zum abnehmen holen?

Hey Leute

Man hört immer wieder, dass Essgestörte in der Apotheke Diätpillen und weitere Medikamente zur Gewichtsreduktion holen und nach längerer Überlegung habe ich mich gefragt, ob das einfach so leicht geht. Ich meine die Apotheker sehen doch selbst, dass diese Personen keine Tabletten benötigen? Dürfen Sie diese dann trotzdem einfach verkaufen? Für mich klingt das etwas abwegig.

Freundliche Grüße Natalie

...zur Frage

Abgabe von nicht rezeptpflichtigen medikamenten an jugendliche?

hey,

letztens sollte meine jüngere schwester (13) ein nicht rezeptpflichtigens medikament für meine mutter von der apotheke abholen,

als sie zurück war meite sie ,die apotheke wollte es ihr nicht verkaufen

aber laut gesetz dürfen doch nicht rezeptpflichtige medikamente an kinder ab 12 rausgegeben werder,oder kommt das auf das medikament an/dürfen das die apotheken selbst entscheiden?

naja,danke schonmal,jedenfalls denk ich muss meine mutter wohl ihre medikamente selbst abholen ;D

...zur Frage

Rezeptpflichtige Medikamente im Internet bestellen güstiger?

Ist es günstiger versicherungspflichtige Medikamente im Internet zu bestellen als in der Apotheke? Ich habe ein Privatrezept.

...zur Frage

Rezept vom Arzt zum Nachweis bei der Versicherung nochmals ausstellen lassen?

Hi, bin privat krankenversichert und habe wegen einer chronischen Krankheit ein Rezept für relativ teure Medikamente von meinem Arzt bekommen. Bin damit zur Apotheke, habe die Medikamente und nach ein paar Tagen auch die Rechnung dazu bekommen. Habe bei der Versicherung dann nur die Apotheker-Rechnung eingereicht (ohne Rezept), weshalb sie mir die Aufwendungen dafür nicht erstattet haben. Das Rezept dazu finde ich nicht mehr.

Kann ich jetzt nachträglich zum Arzt gehen und mir dieses Rezept von damals nochmal ausdrucken lassen oder so? Um der Krankenversicherung nachzuweisen, dass die Medikamente medizinisch notwendig waren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?