Rezeptfreie, synthetische Schlafmittel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da gibt es Vivionx mit Diphenylhydramin als Wirkstoff und HoggarNight mit Doxylamin, bzw. Generika die etwas billiger sind. Welches von beiden ist egal, da sie pharmakologisch sehr nah verwandt sind. Allerdings sind sie recht nebenwirkungsbehaftet und haben viele Wechselwirkungen mit anderen Mitteln, daher sollte man damit vorsichtig sein und das am besten immer alles angeben um Risiken ausschließen zu können.

Nach Mirtazapin kommt eigentlich nur noch Vollnarkose. Das Mittel wird bei Depressionen eingesetzt. Deine HÄ muss sich doch was dabei gedacht haben, dir so einen Hammer zu verschreiben? Wenn es wirklich "nur" um eine Einschlafhilfe geht, lass dich in der Apotheke beraten. Die haben ja Samstags vormittags idR noch geöffnet.

Und dann geh am Montag nochmal zum Arzt und lass dir was aufschreiben, das nicht nicht vollständig weg beamt.

nocheinnick 20.10.2012, 10:04

Man kann an jedem Tag zu jeder Zeit in eine Apotheke gehen. Nur nicht in jede versteht sich.

0

Frag mal in der apotehke nach da gibt es einiges. Ich persönlich habe mit baldrian forte für die nacht sehr gute erfahrungen gemacht.

Was möchtest Du wissen?