Rezepte für simple und gute Mahlzeiten

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Darkness00, ich habe für Dich – (selbst erprobte Rezepte) – die etwas einfacher sind - aber trotzdem lecker schmecken. Auch mit wenig „Know how“ werden die Dir bestimmt gelingen

Sahnekartoffeln >> // Zubereitung -- Kartoffeln schälen und roh so wie Bratkartoffeln schneiden und in eine feuerfeste Form geben. Gekochten Schinken klein schneiden und dazugeben, dann Sahne darüber und großzügig mit Salz Pfeffer und Muskatnuss würzen und vermengen. Bei ca. 200 Grad ca. 40 Minuten im Ofen backen - ab und zu umrühren – damit alles schön knusprig wird. -- Je nach Geschmack, kannst Du das Gericht auch noch mit Reibekäse bestreuen. -- Dazu passt ein Rucola- oder grüner Salat.

Kokosmilchreispfanne >> -- Zutaten -- 2 Tassen Basmati Reis,- 300 ml Kokosmilch,- 1 TL Salz,- 4 Kardamom-Kapseln,- 1 Chilischote längs geschnitten,- 2 Lorbeerblätter,- 2 Gewürznelken,- 1 kleine Zwiebel,- 2 EL ÖL,- -- Zubereitung Die Zwiebel in feine Scheibchen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln, Kardamom, Lorbeer und Nelken (und evtl. Chili) glasig anschwitzen. Den Reis und Salz dazugeben und umrühren. Mit Kokosmilch (verdünnt mit etwas Wasser) ablöschen. Langsam köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr übrig ist.

Spinattaschen>> // Zutaten: -- 1 Pck. Tiefkühl-Blattspinat,- 200 g Frischkäse,- Salz,- Pfeffer,- etwas geriebene Muskatnuss,- 3 Essl. Sahne,- 4 Platten Tiefkühl-Blätterteig,- 1 Ei (getrennt) Zubereitung: -- Aufgetauten Blattspinat gut ausdrücken und klein schneiden, mit dem Frischkäse mischen und gut würzen, etwas Sahne dazu geben. -- Den Blätterteig auswellen und eine Portion Spinat-Frischkäsemasse darauf setzen. Den Rand mit Eiweiß bepinseln, zuklappen und gut andrücken. Den Teig außen mit Eigelb bestreichen und im Backofen bei 200 Grad ca. 25 Min. backen.

"Rotbarschfilet - fruchtig" >> -- Zubereitung 1 Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne in Butter andünsten. Das Fischfilet in Stücke schneiden und dazugeben und zugedeckt etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Bananen und Ananas in kleine Stücke schneiden und eine geschnittenen Tomate in die Fischpfanne dazugeben. Weitere 5 Minuten garen. Nach Belieben und Geschmack kannst Du noch – Salz, Pfeffer oder auch frische Petersilie hinzufügen. -- lecker lecker

und natürlich -- - ein - „Spaghetti“ Rezept >> // Zutaten -- 250 g Spaghetti,- 1 St. Zucchini,- 10 St Cocktailtomaten,- 5 EL Sahne,- etwas --Knoblauch, Salz, Pfeffer - Zubereitung --Die Spaghetti in Salzwasser -- „bissfest“ -- kochen - d.h. ca. 9-10 Minuten danach mal eine Nudel probieren) -- Die Zucchini halbieren und das Kerngehäuse nach Belieben entfernen. Die Cocktailtomaten halbieren. Das Gemüse in einer Pfanne in etwas Öl andünsten. -- Die Spaghetti abgießen und unter das Gemüse heben. -- Mit Sahne, Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und noch ca. 5 Minuten ziehen lassen. Nach Belieben kannst Du am Ende noch frische Petersilie hinzufügen.

Lieben Gruß – hoffentlich entsprechen meine Vorschläge – Deinen Vorstellungen. -- Jedenfalls wünsche ich -- „guten Appetit!

Bitte bedenke: Wer ohne Liebe kocht, hat die „wichtigste“ aller Zutaten vergessen“

...mmhhmm - lecker - DH!

0

Freut mich, dass Dir meine Vorschläge gefallen.

Dankeschön für das "Sternchen" - Darkness00

1

Es gibt jede Menge gute und schnelle Gericht. Du solltest nur auf die Garzeiten der Sättigungsbeilage achten. Z.B. Nudeln 8-12 Min. Reis 10-12 Min. Kartoffeln dauern 20 - 30 Min. Bei Fleisch ist es ähnlich. Ein Braten geht nicht bei schnellen Gerichten 2-3 Stunden. Aber Geschnetzeltes brauchst Du nur kurz anbraten und eventuell in der Sauce garziehen lassen. Dazu dann Gemüse (TK) oder Salat. Alles sehr schnell zu zubereiten. Mahlzeit...

Tortelini mit Schinken - Sahne Sauce

Du brauchst:

  • Schinken
  • Sahne -Pfeffer
  • Salz -Muskat -Tortelini bisschen Butter

Anleitung:

Schinken in kleine Würfel schneiden und dann in der Pfanne mit n bisschen Butter anbraten. Nicht zu braun werden lassen. Dann die Sahne hinzugeben und runterschalten. Die Sahne sollte nicht zu wild kochen. Pfeffer, Salz und (ganz wichtig. Ohne schmeckt es nicht) Muskat zugeben. Mit Muskat auf keinen fall sparsam sein. Dann auf 2 oder 3 runterschalten und alles n bisschen köcheln lassen. Dann die Tortellini in eine für die Mikrowelle geeignete Schüssel geben und nach der Anleitung auf der Packung Wasser dazugeben. Die Tortelini in die Mikrowelle geben, bis sie fertig sind ( steht alles auf der Packung). Wenn alles fertig ist servieren und guten Apetit :)

Cool, danke für das ausführliche Rezept. ^^

0

Hallo Darkness00,

ich kann mich dem Tipp, es mal mit www.chefkoch.de zu probieren, nur anschließen! Vielleicht hast Du Dich auf der Seite noch nicht groß umgeschaut, dann ist es gut möglich, dass Dir bisher entgangen ist, wie nützlich sie für Dich sein kann. Der große Nutzen, für mich jedenfalls, liegt darin, dass man viele Suchbegriffe kombinieren kann und auch Zutaten ausschließen kann. Gefundene Rezepte lassen sich dann nach Zeitaufwand oder Benutzer-Wertung anordnen.

Hier mal in x-beliebiges Beispiel: sagen wir, du willst Dich mal mit der spanischen Küche etwas vertrauter machen. Außerdem soll das Rezept schnell und einfach zuzubereiten sein. Und es soll kein Knoblauch enthalten. Die Suche in den Rezepten mit den Begriffen 'spanisch -Knoblauch einfach schnell' liefert 114 Treffer. Weil Dir das vielleicht zu viel zum durchstöbern ist, ergänzt Du die Suche z.B. noch um den Begriff "fettarm". Diese ziemlich spezielle Suche liefert 6 Rezepte. Das ganze funktioniert so gut, weil die Seite etwa 200.000 Rezepte bereit hält.

Ich werde mir die seite auf jeden Fall abspeichern.

0

Huhn mit Reis: Hühnerfilet oder -Schnitzelklein schneiden, anbraten (Zwiebeln u. Curry wenn gewünscht) Reis kochen( oder vom Kochbeutel) , beimischen, etwas Milch oder Fleischbrühe zugeben, Fertig.

Falls vorhanden können Pilze, Gemüsewürfel oder andere Fleiscstücke beigemischt werden)

Klingt auch super, danke

Und soll der Reis kurz vom Ende nur beigemischt werden oder wie?

0

Schinkennudeln.Breite Bandnudeln kochen danach in eine Pfanne geben ein Stück Butter dazu und 8 Scheiben Schinken in kleine Würfel schneiden alles vermischen und etwas anbraten.Je nach Geschmack,ich habe die Nudeln gern etwas kross.L.G.

Was möchtest Du wissen?