Rezepte für schnelle, leckere, einfache Kuchen mit Zutaten die jeder zuhause hat...

5 Antworten

Marmorkuchen der altbewährte Frühstückskuchen

4-5 Eier, 250 g Butter oder Margarine, 370 g Zucker, 2 Vanillezucker, 500 g Mehl, 1 Backpulver, ca 1/8 l Milch, 3 EL Kakao, 2 EL Zucker, 3 EL Obers oder Milch, Butter oder Margarine zum Ausfetten, 1 EL Semmelbrösel

Eier trennen. Dabei darauf achten, dass kein Dotterstück ins Eiweiß rutscht, sonst gelingt nachher der Schnee nicht

Weiche Butter ev. erwärmen, mit Vanillezucker und Dottern schaumig schlagen. Mehl ev. sieben und mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch in die Masse einrühren.

Das Eiweiß zu Schnee schlagen (mit wenig Puderzucker wird der Eischnee leichter) und vorsichtig unter die Teigmasse ziehen.

Kakao mit 2 EL Zucker und 3 EL Obers verrühren. Ca 1/4 der Teigmasse in eine 2. Stüssel geben und mit dem Kakaogemisch vermengen.

Kuchenform mit Butter oder Margarine gut ausfetten. Semmelbröseln darauf verstreuen und mit beiden Teigmassen abwechselnd befüllen.

Auf mittlerer Schiene im Rohr bei 180 ° eine knappe Stunde backen (Nadelprobe). Den Marmorkuchen abkühlen lassen und servieren.

Was möchtest Du wissen?