rezepte für richtig geile kuchen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

backe ein Blech Buiskuitteig. Schneide aus dem Teig drei Tropfen unterschiedlicher Größe. Rühre eine Buttercreme an. Nimm den größten Tropfen, bestreiche ihn mit Buttercreme und lege etwas Obst (z. B. Banane, Erdbeeren oder Dosenmandarinchen) drauf und setzte den mittleren Tropfen drauf. Belege den genauso und setze den kleinsten Tropfen drauf. Verkleide alles mit Buttercreme. Decke die fordere Spitze des Tropfens vorsichtig mit Backpapier ab und bestreue den Rest mit Kakaopulver. Stecke Mandelstifte überall in den mit Kakao bestreuten Teil. Setze auf die Spitze eine Rosine und noch zwei weitere Rosinen ein Stück weiter hinten. Et voilà - ein Igel :-)

Gruß Yoriika

MAch nen Regenbogen kuchen REzepte gibts auf Chefkoch de oder unter Goggel wenn ich mein eigenes verate wäre es ziemlich blöd aber die Idee für den Kucehn alleine ist schon super cool wer denkt wenn er nen weißen Kcuhen anschneidet das innen drin farbige segmente sind??

Schauf auf Chefkoch da gibt es genügend oder Kochbar.de oder unter mal-kurz-in-der-Küche.de da gibts voll einfache und raffinierte rezepte.... schau eifnach mal und sag doch dann bescheid was du machst

okee mach ich !!

0

http://www.chefkoch.de/forum/2,35,229240/Mausehuegel-Kuchen.html

Habe letztens etwas gesehen, das musste ich unbedingt nachbacken und ich finde, das ist eine witzige Idee! Ein \"Mausehügel\" ...

Ihr backt in einer 26er Springform einen Rührkuchen nach Wahl - ich hatte Zitrone!

Den fertigen Kuchen lasst ihr dann erkalten und teilt ihn waagerecht in zwei Hälften (geht am besten mit einem Bindfaden).

Nun bereitet ihr eine Packung Galetta Vanillepudding (ohne Kochen) zu aber nur mit 375 ml Milch anstatt mit 500 ml. Wer hat streut noch ein paar Schokostreusel rein.

2/3 der Creme streicht ihr nun auf den unteren Boden und setzt den oberen drauf!

Den Kuchen schneidet ihr dann senkrecht in zwei Hälften (als wenn jeder ein halbes Stück Kuchen essen wollte. Die beiden Hälften stellt ihr nun auf die Schnittflächen und befestigt die beiden Teile in der Mitte mit der rechstlichen Creme! Ab in den Kühlschrank damit!

Nun löst ihr 200 g weiße Kuvertüre mit 20 g Palmin (Kokosfett) auf und bestreicht den ganzen Kuchen rundherum damit (die Schnittstellen auf dem der Kuchen steht braucht ihr nicht) . Jetzt wird alles entweder mit Haselnusskrokant, gehackten Pistazien oder Mandeln bestreut. Ich habe 100 g Haselnusskrokant und 100 g gehackte Mandeln genommen. Guss fest werden lassen.

Aus Esspapier kann man nun Baumkronen schneiden und die mit Zuckerschrift bemalen. In den Kuchen werden dann Holsstäbchen gesteckt, darüber kommen Waffelröllchen und eben die Baumkronen.

Am Schluß verteilt ihr überall weiße Schaumgummimäuse. Drumherum, bohrt Löcher in den Kuchen und stopft sie da rein ... wie ihr wollt!

Feddsch!

Ihr braucht also:

Einen Rührkuchen (man kann auch \'ne Fertigmischung für so einen Kastenformkuchen nehmen).

200 g weiße Kuvertüre

20 g Palmin

weiße Schaummäuse

Waffelröllchen

100 g Haselnusskrokant

100 g gehackte Mandeln

1 Paket Galetta Vanille Dessert

375 ml Milch

Backe doch mal einen Maulwurfhaufen es gibt den in einer fertigen Backmischung zu kaufen. L.g

Was möchtest Du wissen?