Rezepte für kalte Vor- oder Nachspeisen - keine Küche vorhanden!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bohnensalat (Bohnen aus der Dose und Zwiebeln) Paprika-Mais-Salat (Paprikaschoten sollten sich einige Tage halten, Mais aus der Dose), Karottensalat (sollten sich auch ein paar Tage ungekühlt halten) oder ein Thunfisch-Zwiebel-Mais-Salat (2xDose), ist super lecker. Für die Nachspeise könntest du doch einen verpackten Kuchen (z.B. von Bahlsen, ohne Schleichwerbung machen zu wollen) oder Waffeln, Mini-Muffins oder so mitnehmen. Das gibt es alles schon fertig zu kaufen. Mittlerweile gibt es auch schon Fertigsahne im Tetra-Pack. Vielleicht kennst du noch alte Menschen, die so einen manuellen Sahneschlager noch haben bzw. du leihst dir von jemanden so ein Teil von Tupperware aus, ich weiß nicht, wie das heißt, aber man kann darin Zeug für Rohkostsalate zerkleinern sowie Mayonaise und Sahne schlagen. Viel Spaß beim zelteln!

Als meine Eltern mit mir früher auf dem Camingplatz waren gab es auch keine Kühlmöglichkeiten.

Löcher graben eine Plastikkiste mit Deckel darin versenken geht immer genauso gefüllten Wassereimer mit dichten Behältern um verderbliche Lebensmittel zu kühlen. Schattenplatz suchen. Salz, Pfeffer, Essig, Öl, Zucker, Ziebeln hält sich im Schatten

Kalte Vorspeise: Gurkensalat, Tomatensalat, Wildkräutersalat, Thunfischsalat (4 Dosen Thunfisch im eigenen Saft, Essig, Öl, Pfeffer, Zwiebel, Wilkräuter, Paprika, Gurke od. Tomate)

kalte Nachspeise: Milch im Tetrapack, versch. Puddingpulver (ohne kochen) in Gläser schichten mit Früchten aus dem Wald (z.T Him- und Brombeeren) od. aus dem Glas garnieren od. nur Früchte mit etwas Pudding.

Schneidebrett, Messer, Schneebesen, Gurkenhobel, Plasteschüssel u. - gläser od. schälchen, Gewürze in kleine Tüten od. Gläser. Viel Spaß!

Vorspeise: Insalata Caprese (Mozzarella mit Tomaten), Guacamole (dazu Tortillachips), Gazpacho (dann muss man aber nen kleinen Stabmixer mitnehmen!)

Nachspeise: Obstsalat, Obstspieße

Wenn du einen Grill hast, wäre das hier etwas:

Gegrillte Teigspieße mit Bacon und Knoblauch

Zutaten

1 Paket Pizzateig 200 g Bacon, in dünnen Scheiben 100 ml Öl (Olivenöl oder Sonnenblumenöl) 1 Zweig/e Rosmarin 1 Zehe/n Knoblauch Öl zum Fetten der Spieße

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe

Die Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse drücken. Mit dem Öl vermischen. Die Nadeln vom Rosmarin feinschneiden und in die Knoblauch-Ölmischung geben. Wer keine Rosmarinnadeln am Teig haben möchte, legt den Rosmarinzweig nur für den Geschmack in die Ölmischung. 2 stunden ziehen lassen!

Den Pizzateig auslegen und von der langen Seite in Streifen schneiden. Holzspieße leicht einölen und den Pizzateig mit wenig von der Ölmischung dünn bepinseln, mit einer oder 2 Scheiben Bacon belegen und um die Spieße wickeln (dabei eindrehen).

Nochmals mit wenig Knoblauch Rosmarin öl bestreichen und auf dem Grill am Rande (bitte nicht in der Mitte ... da ist es zu heiß und die Spieße werden sonst schwarz) langsam brutzeln lassen ... dazu sind Salat und Zaziki ein Traum.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.chefkoch.de/rezepte/1394891244393013/Gegrillte-Teigspiesse-mit-Bacon-und-Knoblauch.html

wähle Obst und / oder Gemüse/-kräutersalat :)

Hasenbraten über Lagerfeuer. Die Natur gibt viel her. ;-)

Salzprinzessin 02.09.2013, 12:54

Denkst du dabei an Vor- oder Nachspeise??

0

Guten Tag,

also Vorspeise könntest du ja einen Salat machen und als Nachspeise einen Obstsalat? Nur so als Anregung...

Liebe Grüße Zickzackweide

Schau mal bei ---chefkoch.de----rein vieleicht ist da was passendes dabei.Viel Spas beim Zelten.juweda

Was möchtest Du wissen?