Rezepte - 'Pferdeleckerlies selber machen'

7 Antworten

Also ich weis nicht die genauen angaben aber man nimmt Haferflocken und Apfelmus (kannst auch zermatschte Banane nehmen) Und vermengt das. Dann machst du da noch Honig oder melasse dran. Du nimmst ein blech uns verteilst das möglichst dünn darauf. danach in den backofen bis es scchon hrt ist und fertig ;)

kannst so ziemlich alles nehmen was pferde vertragen: nehme zb immer Obst (Meiner mag Bananen gerne) schnippel das klein/zermantsche es, gebe Haferflocken (Mehl/zerkrümeltes Knäckebrot geht auch) hinzu und schütte anschließend noch so viel Wasser hinzu das ein teig entsteht. Im Wasser koche ich meist noch Tee auf (zb. minze(gut für bronchien)/Früchte). dann alles zu kleinen haäufchen auf dem Backblech formen und im Backofen bei 150 grad ca 50 min backen. geht recht gut, unkomplitziert und sehr variabel. Meinem schmeckts immer sau gut und meinen Eltern auch :D die klauen immer welche ;) LG Mit nem schuss Öl sind die gut für schönes Fell :D

Einfacher wäre das mit Weiterverarbeitung von Gekauftem.

Was möchtest Du wissen?