rezept mit zutaten vom vortag bzw mit begrenzten zutaten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein saftiges, perfekt medium durchgebratenes und dabei butterzartes Hirschsteak mag in allen Lebenslagen gefallen. So auch gereicht zu frischem, kurz gegrillten Gemüse.

180g Hirschsteak (6EWB)
360g / 2 stck.  Paprika (2KHB)
600g Zucchini (2KHB)
200g / 2 Stck Zwiebeln (2KHB)

Zuerst die Zwiebeln in Ringe schneiden und in etwas Butter glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Paprika und Zucchini in kleine Stücke schneiden und zur Zwiebel geben, kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Abschliessend die Hirschsteaks von beiden Seiten scharf anbraten, ca 3 Minuten je Seite. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Alles hübsch in eine Auflaufform geben, mit weißer Mehlschwitze übergießen, Käse drauf und überbacken.

Paprika-Brokkoli-Kartoffel-Putentopf 1,15 kg Putenbrust 70 ml Rapsöl 2,7 kg festkochende Kartoffeln 150 g Zwiebeln 1.7 kg Paprikaschoten 2.5 l Wasser 2 kg Brokkoli (frisch oder TK) Jodsalz, Pfeffer

Zubereitung

Das Putenbrustfilet in Würfel schneiden und in Öl anbraten.
Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika in Würfel schneiden.
Die Kartoffelwürfel und feinen Zwiebelwürfel dazugeben, mit Wasser auffüllen und ca. 10 Minuten kochen lassen.
Paprikawürfel hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen.
Brokkoliröschen dazugeben, fertiggaren und abschmecken.

Nährwerte (pro Portion)

492 kcal Energie
36,3 g Eiweiß
14,5 g Fett
51,7 g Kohlenhydrate
13,2 g Ballaststoffe
7,99 mg Vitamin E
479 µg Vitamin B1
147 µg Folat
351 mg Vitamin C
185 mg Calcium
126 mg Magnesium
5,29 mg Eisen

na, das klingt doch schwer nach einem Kartoffel-Brokkoli Auflauf. Statt Sahne kannst du Milch oder Schmand nehmen. Dazu die Pute.

Was möchtest Du wissen?