Rezept für Shirataki Nudeln

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nimm dieses tolle Rezept als Inspirationsquelle: http://vietkochen.blog.de/2008/05/16/bun-bo-hua-7871-reisnudelsalat-mit-rindf-4183260/

Statt dem Rindfleisch kannst du die Hühnerbrust verwenden und Radieschen lannst du natürlich auch noch reinschnippeln. Ich geb auch immer noch ein bisschen Chili dazu - falls du keine frischen/getrockneten Chilis hast kannst du auch mit ein paar Tropfen Tabasco oder einer anderen Chilisauce würzen-

Schmeckt richtig toll und ist ideal an heissen Tagen!

Mahlzeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.shirataki-info.de/

Über Shirataki-Info.de

Auf Shirataki-Info.de erhältst Du detaillierte Informationen über die Shirataki Nudeln, wie z.B. die Herkunft, das Aussehen, die Bestandteile, die Zubereitung und wo man überhaupt Shirataki kaufen kann. Außerdem fügen wir von Zeit zu Zeit immer mehr Shirataki Rezepte unseren Seiten hinzu. Über die Shirataki Nudeln gibt es auf deutsch nur sehr wenige Quellen. Deswegen habe ich verschiedene englische Quellen durchstöbert, und die gesammelten Informationen in diesem Blog zusammengefasst. Übrigens habe ich auf Wikipedia den ersten Artikel über Shirataki Nudeln geschrieben.

Wir bekommen von euch auch immer eure Erfahrungsberichte über Shiratki. Ein paar haben wir für euch Online gestellt.

Shirataki-Nudeln Herkunft

Shirataki Nudeln sind besonders in der japanischen und chinesischen Küche beliebt. Shirataki ist der Name für die traditionellen, japanischen Nudeln, welche sehr kohlenhydrat- und kalorienarm sind.

Shirataki kaufen

Man kann die Shirataki-Nudeln in einigen Asia-Märkten und in manchen Feinkost-Läden kaufen. Der Preis der Shirataki differenziert von Marke zu Marke und liegt bei einem Abtropfgewicht von 200g im Durchschnitt bei ca. 2 €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?