Rezept für leckeren normalen Keksteig

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Backpulver muss nicht sein, bei Plätzchen reicht auch z.B. Butter, wie hier in diesem einfachen Rezept "Linzer Plätzchen". Es geht schnell und schmeckt so gut, dass ich ständig nach dem Rezept gefrage werde, ist aber nicht von mir sondern von chefkoch ;-)

http://www.chefkoch.de/rezepte/1272121232490811/Linzer-Plaetzchen.html

Wenn Du kein Nelkenpulver hast, kannst Du es zu Not auch weglassen. Ich selber überziehe die Plätzchen nach dem Backen mit normaler Tafel-Schokolade, das schmeckt wirklich am besten. Dazu 1/3 der Schokolade reiben, den Rest vorsichtig im Wasserbad schmelzen, einfacher noch in der Mikrowelle, aber nur eben flüssig werden lassen. Dann die geriebene Schokolade dazugeben, verühren bis alles gleichmäßig geschmolzen ist und sofort und möglichst zügig die Plätzchen bestreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Backpulver ist ein Treibmittel und sorgt dafür das das Gebäck locker und zart wird.Ohne geht der Teig im Ofen nicht auf und es schmeckt auch nicht so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö - ist nicht wichtig! (Offen gesagt, ich kenne nur wenig Kekse, die mit Backpulver gemacht werden!)

das ist mein "Einfach-Rezept":

200 g weiche Butter

85 g Zucker

1 Prise Salz

240 g Mehl

60 ungeschälte Mandeln

Backofen auf 175 Grad vorheizen, dann musst du die Butter schaumig schlagen, bis sie weiß ist. füge Zucker und Salz zu und rühre, bis sie sich aufgelöst haben.Dann das Mehl sieben, dazugeben und glatt verrühren.

90 Minuten lang den Teig kühl stellen. Dann geschmeidig kneten, auf einem bemehlten Brett ca. 3 mm dick ausrollen. 5 cm große Vierecke schneiden, auf das Backblech legen.

Mandeln in die Plätzchen drücken, dann auf mittlerer Schieneim Backrohr hellgelb backen (pro Blech ungefähr 8 - 10 Minuten). Die Plätzchen kurz nach dem Backen vom Blech lösen und auf Kuchengitter abkühlen lassen. Du kannst sie ungefähr 4 Wochen fest verschlossen kühl aufbewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hannafee! Da hätt ich was, ohne Backpulver!

120 gr Margarine od, Butter weich rüren

160 gr, Zucker4 Eigelb beigeben, zusammen schaumog rühren bis die die Masse hell ist.

1 Orange abgeriebene Schale

eine halbe Orange, Saft

120 gr. dunkle Schokolade

1 Teelöffel Nescafeepulver darunter rühren

4 Eiweiss 1 prise salz zusammen steif schlagen

2 Esslöffel Zucker unter den Eischnee mischen und kurz weiter schlagen

150 gr. Mandeln geschält und gemahlen

60 gr. zwieback gemahlen mischen und Lagenweise mit dem Eischnee auf die gerührte Masse geben und mit dem Gummischaber vor- sichtig darunter ziehen und in die vorbereitete Form füllen!

Masse reicht für eine Cakeform von 26-28 cm. Länge

Bei 180° auf der untersten Rille ca. 50 Minuten Backen

Garnitur: Mit Puderzucker bestäuben!

Viel Spass beim Nachbacken!G. Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keksteig - Rezept

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Triebmittel wird kein teig etwas!

Also brauchst du das Backpulver oder halt Hefe, je nach Rezept.

Rezepte findest du genügend bei chefkoch.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?