Rezept für indisches Burani

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Käme dieses der gesuchten Speise nahe? http://www.kochmeister.com/r/58046-indischer-minz-joghurt.html

Guck mal bei chefkoch.de

Schneeeule 02.12.2013, 17:29

Danke, habe ich schon gemacht, leider erfolglos.

0
Isengard27 02.12.2013, 17:50
@Schneeeule

Nur für Dich! Würziger Burani Zutaten für 4 Portionen 2 weiße Zwiebeln 3–4 Knoblauchzehen 1 Bund Frühlingszwiebeln 500 g Auberginen 250 g Langkornreis 75 ml Olivenöl 2 EL Tomatenmark 1⁄2 l Gemüsebrühe je 1 Msp. gemahlener Piment, Zimt und Koriander 1⁄2 TL Nelkenpulver Salz, schwarzer Pfeffer 1 Bund Dill 150 g Feta-Käse

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, dann beides fein hacken. Die Wurzeln sowie einen Teil des Grüns von den Frühlingszwiebeln entfernen. Die Frühlingszwiebeln kalt überbrausen, trockentupfen und in Ringe schneiden.
  2. Die Auberginen waschen, Blütenansätze entfernen. Die Auberginen zuerst längs in 1 cm dicke Scheiben, dann in Würfel schneiden. Den Reis in ein Sieb geben und überbrausen, bis das Wasser klar abläuft, gut abtropfen lassen.
  3. Öl erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln darin glasig werden lassen. Auberginenwürfel hinzufügen und unter Wenden kurz anbraten. Das Tomatenmark einrühren und etwas Farbe nehmen lassen.
  4. Den Reis einstreuen und im Gemüse anschwitzen. Mit der Brühe aufgießen und mit Piment, Zimt, Koriander, Nelkenpulver, Salz und Pfeffer würzen. Reis 15–20 Minuten garen, eventuell noch etwas Brühe nachgießen.
  5. Dill abbrausen, trockentupfen und fein hacken. Den Käse in kleine Würfel schneiden. Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann den Dill unterheben. Auf vier vorgewärmten Tellern mit den Käsewürfeln anrichten.

Zubereiten: 40 Min. Pro Portion: 530 kcal/2180 kJ; 13 g EW; 27 g F; 58 g KH

1
Schneeeule 02.12.2013, 17:51
@Isengard27

Das ist zwar nicht das Rezept, das ich suche, aber trotzdem vielen Dank. Das klingt sehr lecker und ich werde es auf jeden Fall nachkochen!

0

Was möchtest Du wissen?