Rezept für Gummibärchen

2 Antworten

8 Blatt Gelatine 2 TL Honig, flüssiger 35 ml Saft, nach Geschmack 20 g Zucker ¼ Zitrone(n), den Saft davon 5 Tropfen Lebensmittelfarbe 30 ml Sirup

Zubereitung Gelatine einweichen, ausdrücken, vorsichtig bei milder Hitze auflösen und Honig zugeben. Saft mit Zucker und Zitronensaft in einem Topf auf kleiner Stufe ganz kurz heiß werden lassen, vom Herd nehmen. Lebensmittelfarbe, Sirup und Gelatine-Masse zugeben, gut verrühren und leicht abkühlen lassen.

Die Masse in Förmchen aus Silikon gießen (Eiswürfelformen eignen sich besonders gut!) und ein paar Stunden fest werden lassen. Am besten macht man die Gummibärchen am Vortag. Nach ca. 2 Stunden sollten sie aber so weit durchgehärtet sein, dass man sie vorsichtig aus der Form lösen kann. Zur Sicherheit den Fingertest machen. Wenn die Gummibärchen noch zu klebrig sind, lieber noch in der Form lassen, sonst gehen sie beim Herausnehmen kaputt.

Zum Herausnehmen vorsichtig den Rand der Gummibärchen von der Form zur Mitte ziehen, damit Luft nach unten durch kommt. Die Form von unten andrücken und leicht an den Gummibärchen ziehen. Normal sind sie stabil genug, dass sie dadurch nicht kaputt gehen.

Variation: Ich hab die Gummibärchen als Geburtstagsgeschenk gemacht. Statt Saft hab ich Cider genommen und in die Gummibärchen kleine Kleeblätter eingegossen. Sahen super aus und waren sehr lecker.

http://www.kochbar.de/rezept/15903/Gummibaerchen-selbstgemacht.html

Gummibärchen selbstgemacht

Zutaten für 4 Personen

130 g Gelatine

200 ml Wasser

400 g Zucker

120 ml Wasser

400 ml Sirup- oder 300 g flüssigen Akazienhonig und 150 ml Wasser

20 ml Weinsäure - oder 4 EL Zironensaft

Zubereitung

Gelatine mit Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren und 15 Min. quellen lassen. Dann im Wasserbad langsam schmelzen (nicht kochen!) Die 120 ml Wasser mit Zucker verrühren und aufkochen, Topf von der Platte nehmen. Sirup (oder Honig-Wasser-Gemisch) unterrühren. Anschließend die aufgelöste Gelatine und Zitronensaft zugießen und kräftig verrühren. Nun braucht die ganze Masse 5-10 Min. auf warmer Herdplatte zum Rasten (nicht kochen), nur warm halten.

Danach Oberflächenschaum abschöpfen. Löffelweise wird die Masse in kleine (!) Pralinen-Formen (Einsätze von Pralinenschachteln gefüllt und einige Stunden an kühlen Ort stehen lassen.

TIP: Das gebrauchte Geschirr gleich in warmes Wasses einweichen und Arbeitsflächen und Finger gründlich abwischen. Die warme Masse klebt wie Klebstoff und lässt sich in geliertem Zustand nur noch mit Mühe entfernen. Falls Gummitiere je den Weg in ein Verpackungtütchen schaffen sollten, vorher leicht mit Stärkemehl bestäuben. Sonst gibt es Gummitiere am Stück.....

Für div. Geschacksrichtungen gibt man zur Flüssigkeit etwas Sirup, (Saft) nicht vergessen dafür weniger Wasser zu geben. Es gibt auch im Reformhaus Aromen und/oder Lebensmittelfarbe, die man Tropfenweise zugeben kann

Milchschnittencreme

Hey, Hat jemand ein Rezept für die Creme in der Milchschnitte ? Am besten mit wenigen Zutaten! :)

...zur Frage

Schokoglasur mit wenig Zutaten und Schokoraspel?!

Wie es der Titel schon verrät. Brauche schnell ein gutes Rezept für eine Schokoglasur mit wenigen Zutaten, habe alles da, auser Schokolade -.- Habe Schokoraspeln, Milch, Nutella und sowas. Kann mir jemand helfen ??? :O

...zur Frage

Rezept für leckere und klumpenfreie Pfannkuchen gesucht?

Ich habe gerade noch Eier im Kühlschrank gefunden und muss schnell meinen großen Hunger zügeln :-) Ich dachte, dass es mir am besten mit Pfannkuchen gelingen würde. Allerdings waren meine letzten Exemplare äußerst beschämend. Entweder hatte der Teig dicke Klumpen oder die Pfannkuchen wenig Geschmack, weil die Dosierung der Zutaten nicht passte.

Welches Rezept könnt ihr mir empfehlen? Soll ich z.B. lieber Vanillezucker verwenden? Bin über jeden Tipp dankbar?

...zur Frage

Zutaten eingeben, Rezept bekommen? Welche Seite funktioniert am besten?

Es gibt ja mittlerweile ein paar Seiten, die diese Funktion anbieten. Sehr praktisch, wenn man mit bestimmten Zutaten kochen möchte, oder nur noch wenige Zutaten zuhause hat. Kühlschranksuche nennt man das glaube ich auch. Was ist euer Favorit?

...zur Frage

¡¡¡Einfaches spanisches Rezept mit wenigen Zutaten!

Hallo,

Ich suche nach einem Rezept, das man auch mit nicht so vielen Zutaten hinbekommt (sprich welche die man eig. immer im Haus hat, um nicht nochmal einkaufen gehen zu müssen).

Es muss spanisch oder auch südamerikanisch sein. Ob süß oder salizg ist egal, aber man sollte es auf jeden Fall kalt essen können.

Danke im Vorraus ;

Vergebe auch Sternchen, falls die Antwort weiterhilft.

...zur Frage

Die Blattgelatine ist ein einziger Klumpen, kann ich da noch irgendwas machen?

Hilfe ich bin grad dabei Gummibärchen zu machen und da hab ich das Rezept wohl falsch verstanden und habe die Gelatine (blattgelatine) in den warmen saft gegeben und jetzt ist da nur noch ein einziger klumpen*-" also kann ich da noch irgendwas machen oder ist das Jett verloren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?