Rezept für eine mehrstöckige Torte..!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Carotte1998, hoffentlich bin ich nicht zu spät dran. Fall doch, auch nicht schlimm, Ihr backt ja bestimmt wieder mal. Diese Rezepte habe ich selbst schon mit Erfolg ausprobiert.

Schokotorte „super schokoladig“ >> // Zutaten-- 300 g Butter,- 300 g Schokolade, zartbitter,- 5 Eier,- 5 EL Zucker,- 1 Prise Salz,- 150 g Mehl,- ½ TL Backpulver,- 400 g Sahne, (für Glasur und Creme),- 400 g Kuvertüre, halbbitter (für Glasur und Creme),- und noch 30 g Butter, (für Glasur) -- Zubereitung -- Butter schmelzen, Schokolade grob hacken, mit der Butter verrühren und bei geringer Hitze zerlassen. Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und mit der flüssigen Schokobutter unter die Eiercreme ziehen. Masse in eine gut gefettete und evtl. mit Kakao-Pulver ausgestreute Springform füllen, glatt streichen, im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad ca. 35 – 40 Minuten backen, und danach - auskühlen lassen. -- Für die Creme und Glasur die Sahne bei schwacher Hitze warm werden lassen, Kuvertüre in Stücke teilen und in der Sahne schmelzen lassen. Schokosahne halbieren und in einer Hälfte die Butter schmelzen lassen. -- Kuchen und Creme einige Stunden ruhen lassen, Creme im Kühlschrank. Kuchen 2x durchschneiden, Schokosahne ohne Butter aufschlagen, auf die unteren Böden streichen, und dann aufeinander setzen.. Die Schokosahne mit der Butter sanft bis zur Streichfähigkeit erwärmen, und den Kuchen oben und rundum damit einstreichen, Du kannst die Torte dann nach Belieben verzieren z.B. Mandarinenscheiben darauf legen – oder Marzipanfigürchen draufbasteln, oder mit Mandelplättchen bestreuen – oder ..oder – da sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vor dem Servieren solltest Du sie aber noch einmal mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Oder ….. diese ….Schokoladen-Sahne-Torte >>

Zutaten -- 200 g Schokolade,- 200 g weiche Butter,- 300 g Puderzucker,- 300 g Mehl,- 6 Eier, getrennt,- 1 Pck. Backpulver,- 3 Becher Sahne,- 2 Pck. Sahnesteif,- 2 Pck. Vanillinzucker,- 2 EL Kakaopulver,- 200 g Kuvertüre,- Fett für die Form,- -- Zubereitung -- Eiweiße zu Schnee schlagen. Die 6 Eigelb und den Puderzucker schaumig rühren. Die Schokolade schmelzen (gut geht das im Wasserbad) und dann mit der weichen Butter glatt rühren, und der Eigelbmasse hinzufügen und verrühren. Die Milch dazu geben und wieder glatt rühren. Backpulver und Mehl vermischen, darüber sieben, und unterrühren. Am Ende noch den Eischnee unterheben. Dann in eine gefettete Springform (ca. 28-30 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 1 Stunde backen. Den abgekühlten Boden in zwei Hälften schneiden (das geht gut mit einem starken Zwirnsfadchen). Die 3 Becher Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und die 2 EL Kakaopulver sowie die 2 Päckchen Vanillezucker untermischen. Die Schokosahne je zur Hälfte auf beiden Böden verteilen. 200 Gramm geschmolzene Kuvertüre über den Kuchen geben und dann evtl. noch weiter nach Belieben verzieren.

Lieben Gruß – ich wünsche ein „perfektes Gelingen“ -- lasst sie Euch schmecken.

Bitte bedenke: Wer ohne Liebe backt, hat die „wichtigste“ aller Zutaten vergessen!“

brauch man auch nicht.

buttercremerezepte gibt es genügend und auch für biscuitböden.

wie du die torte zusammensetzt, ist egal

Was möchtest Du wissen?