Rex 450 geht bei Erschütterung/ holpriger Straße aus..

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist der Notschalter am Ständer... wenn es holpert wackelt der Ständer und schaltet das Ding aus... Mache eine neue Feder rein oder Überbrücke das Ding testweise...

ClexRex450 09.06.2014, 20:55

Das klingt natürlich sinnvoll.. Wusste gar nicht das er sowas hat.. Muss ich ihn dazu komplett auseinander nehmen oder wie funktioniert das überbrücken genau? Besteht die Gefahr das dann irgendwas anderes nicht mehr so läuft wie es soll - e-starter o.ä?

Auf jeden Fall jetzt schon gut geholfen! - Danke!

0
sommergewitter5 09.06.2014, 20:59
@ClexRex450

Manche Motorräder mit Seitenständer haben einen Sicherheitsschalter damit man das Ding nicht ankriegt wenn der Seitenständer ausgefahren ist, mein Peugeot 200 Citystar geht zwar an , man kann aber kein Gas geben, das ist aber anscheinend der Einzige der mit ausgefahrenem Seitenständer überhaupt angeht...

0
ClexRex450 09.06.2014, 21:23

Also was ich bis jetzt gelesen habe kann ich entweder die Kabel miteinander verbinden und gut ist..? Ansonsten würd ich den Seitenständer einfach mal mit Kabelbinder über den Fussraum festzurren.. Das er halt nicht mehr wackeln kann.. Könnte das überhaupt Sinn machen? C.

0
sommergewitter5 09.06.2014, 21:26
@ClexRex450

Ja probiere das mal, ist kostengünstig und du weisst wo du dran bist, Kabelbinder hat doch fast jeder,....

0
ClexRex450 09.06.2014, 21:39

Also hab das mit dem Ständer probiert, aber er geht garnicht erst aus wenn der Seitenständer unten ist.. Scheint also doch was anderes zu sein.. Schade.. :(

0

Was möchtest Du wissen?