Reuleaux RX300 + Smok TFV12 Cloud Beast King?

2 Antworten

würd ich dir von abraten... die SMOKschen Dampfen vetragen sich nicht immer sooo gut mit den Wismec-Akkuträgern, weil die Schraube am Verdampfer minimal länger ist als das Gegenstück im Akkuträger.  Wenns unbedingt ein TFV-irgendwas sein soll, nimm auch nen Akkuträger von SMOK dazu oder zu der RX300 nen anderen Verdampfer :-)

Ja, ist möglich und macht Sinn. Dazu benötigst du noch min. 4 oder 8 Sony Konion VTC5A Akku's und ein Ladegerät. Das Liquid sollest du auch selbst mischen, denn bei dieser "Nebelmaschine" verdampfst du ein 10ml Pülleken in wenigen Minuten.

Gruß, Frank

Habe leider keine Erfahrung mit liquid selber mischen... Und diese Akkus Müssten auch ok sein oder? https://vaping.com/lg-he4-5004

0
@Buzingo

Nein, sind sie nicht. Die haben nur 20A. Die VTC5A sind die Leistungsstärksten Akkus die es momentan gibt.

1

die leistungsstärksten und besten sind meiner meinung nach die vtc6. 30a dauerlast (bei uns dampfern kommts eh nur auf die pulslast an) und 3120 mah :)

0
@matzwandoo

Laut Datenblatt ist das ein 15A Akku und so verhält er sich auch. Ich hatte mal einen und der ist beim Dampfen so eingebrochen, das der Akkuträger bei ca. 20%, Weak Battery angezeigt hat. Den VTC5A dampfe ich bis 0%. 

0

Was möchtest Du wissen?