rettungsschwimmer gold - was nun

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt drauf an was du machen willst.

Wenn du in Wettkampf Richtung gehen willst, kannst du die ganzen Kampfrichter und Schiedsrichterscheine machen.

Wenn dich tauchen interessiert, kannst du Einsatztaucher werden und im KatS mitarbeiten.

Sollte dich Sanitäter interessieren, kannst du die Sanitätsscheine machen, und noch ggf. Rettungsassisten o.ä. in Form eines freiwilligen Sozialen Jahres machen, und dich dann auch weiter im KatS beteiligen.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, wie du deine Zeit bei der DLRG verbringen kannst ;)

Frage einfach mal deinen Technischen Leiter in der Ortsgruppe, der kann dir bestimmt weiterhelfen ;)

Was aber die Schwimmscheine angeht, ja da bist du nun am ende der Leiter angekommen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?