Rettungssanitäter Qualifikation im FSJ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die Rettungssanitäter Ausbildung gemacht und die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden hast, bist du Rettungssanitäter und kein SanH mehr. Das würde für dich bedeuten, das du in der Regel auf Sanitätsdiensten die Verantwortung für den Patienten trägst, da du von den anwesenden die höchste Qualifikation hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hiorg21
21.02.2016, 22:28

Du verstehst das glaube ich falsch, Ich bin derzeit San-H meine Frage bezog sich darauf, ob ich während meines 18 Monatigen FSJ meinen Rettungssanitäter bekomme, also ob ich als RS ausgebildet werde. oder ob ich das FSJ als San-H mache, was ja allerdings nicht wirklich was nützen würde. 

0

Du wirst in der Regel zum RH ausgebildet, mit etwas Glück übernimnt der Träger aber auch die Kosten für den RettSan. Wenn du nur zum RH ausgebildet wirst, aber gerne den RettSan machen würdest, dann kannst du auch auf eigene Kosten den zusätzlichen Ausbildungsteil machen und das Krankenhauspraktikum in deinem Urlaub machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bleibst SanH. Da kannst du glaube ich nur 8h täglich fahren aber das Fsj hat nichts mit Rs zutun das läuft übers DRK also über die Ov und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goebel
23.02.2016, 01:24

Schwachsinnigste Antwort des Tages :))

0
Kommentar von GoimgarDE
23.02.2016, 09:22

Falsch. Deine Antwort ist mal gar nichts wert. So viel Unfug auf einem Haufen. Die SanH Ausbildung ist ein rein internes Ding der Hilfsorganisationen. Hat rechtlich praktisch kaum eine Bedeutung und ist für den Rettungsdienst und qualifizierten Krankentransport nichts wert.

0

Was möchtest Du wissen?