Rettungsdienst war Grad da,keine Unterlagen hinterlassen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich bin vor ein paar jahren mal umgekippt und dann hat man auch die rettung gerufen. ich bin dann aber nicht mit gefahren, weil es mir gleich wieder gut ging. ich glaube da wird ein protokoll geschrieben und dann zur krankenkasse geschickt. da bekommt man dann die kopie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr etwas unterschrieben? Das ist wichtig um ggf. später in Rechnung gestellte Kosten zu prüfen. Ein Bekannter ist damals auch mit dem RTW nicht mitgefahren und bekam hinterher eine Rechnung in Höhe von 400 Euro. Ruft bei dem Unternehmen an, DRK, Feuerwehr, ASB, je nachdem wer bei euch war und fragt das SOFORT nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden ein Protokoll gemacht haben. Damit war die Sache dann erledigt. Hätte sie eine Kopie von diesem Protokoll haben wollen? Die wird es wohl kaum geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dalmi09
29.05.2014, 20:13

Nein,nein ich hatte bis jetzt immer Glück das ich keinen Rettungsdienst rufen musste deswegen war ich jetzt unsicher und wollte nur wissen ob ich da nicht irgendwas hätte bekommen müssen bzw meine Schwester

0

Wer auf eigene Verantwortung nicht insKrankenhaus geht, hat entsprechend etwas unterschrieben. Das dürfte alles sein. Wer seine eigene Unterschrift kennt, braucht sie nicht auch noch schriftlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ruft man den Rettungsdienst wenn man sich nicht behandeln lassen möchte ? Was soll deiner Meinung nach der Sanitäter machen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbit75
29.05.2014, 20:08

Vielleicht sollte man den Schockzustand überdenken. Jeder der im Dienst des Kranken steht muss mit solchen Einsätzen rechnen. Letztlich sollte es für jeden Sanitäter besser so sein, als das jemand mit den Füßen zuerst aus dem Haus getragen wird!

0

Warum sollten die Sanitäter Unterlagen ausfüllen ?

Die haben Besseres zu tun als bei Patienten, die die nötige Behandlung verweigern, ihre Zeit zu verschwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dalmi09
29.05.2014, 20:06

Keine Ahnung dachte da an ein Nachweis das sie da waren für die Krankenkasse oder irgendwas

0
Kommentar von xbit75
29.05.2014, 20:06

Bescheuerte Antwort!!!

0

Keine Ahnung irgendein Nachweis das sie da waren für die Krankenkasse oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?