Rettungsdienst mit Feuerwehr, bleibts bei 10 Euro?

6 Antworten

Wenn es nur ein Rettungseinsatz war gelten die Bestimmungen des § 60 SGB V https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__60.html. Du musst also nur die normal Zuzahlung leisten.

Wäre es ein Feuerwehreinsatz nach dem Feuerwehrgesetz des jeweiligen Bundeslandes können noch andere Kosten anfallen. Dies scheint bei dir jedoch nicht der Fall zu sein. Das Erscheinen von Feuerwehrfahrzeugen macht aus einem Notfall noch lange keinen Feuerwehreinsatz.

Also erhole dich gut und mach dir keine Sogen.

Danke für deine sehr informative

0

Hi,

Bleibt der Eigenanteil für den Rettungswagen bei 10 Euro oder kommen da weitere Kosten wegen der Feuerwehr hinzu?

Der Eigenanteil beträgt grundsätzlich 10 % der Transportkosten, mindestens 5 €, maximal 10 € - dabei ist es vollkommen unerheblich, was geschickt wurde. Ob es die Krankenfahrt im Taxi zum Hausarzt ist oder der Flug mit dem Rettungshubschrauber in die 150 km entfernte Spezialklinik, der Eigenanteil bleibt gleich.

Die Feuerwehr ist - wie schon erwähnt wurde - eine hoheitliche Aufgabe und die Kosten werden durch Steuergelder finanziert. Lediglich böswillige Fehlalarmierungen werden dem Verursacher in Rechnung gestellt. Das lag hier nicht vor.

Hab zwar bis heute nicht so Recht verstanden warum weil es um Probleme am Herz ging und nicht um ein Unfall, wird aber schon seinen Grund gehabt haben.

In einem derart durchorganisierten Bereich wie der Notfallrettung geschieht fast nichts ohne Grund ;-)

Die Fahrzeuge - egal, ob Rettungsdienst oder Feuerwehr - werden von der Leitstelle mit entsprechenden Stichworten gemäß einer Alarm- und Ausrückeordnung alarmiert. Heißt: es ist schon vorab festgelegt, welche Fahrzeuge bspw. zum Herzinfarkt, zum Verkehrsunfall oder zum Zimmerbrand ausrücken - die Örtlichkeit findet da selbstverständlich Berücksichtigung.

So wird vielerorts auch bei rein "medizinischen Einsätzen" auf der Autobahn - wie RedPanther gesagt hat - die Feuerwehr mitalarmiert. Grund: auch wenn der Anrufer eine Raststätte erwähnt, muss es nicht immer zutreffen - oft genug wird ein "kurz vor" oder "direkt hinter" vergessen. Die Feuerwehr würde in so einem Fall zum Absperren und Absichern der Einsatzstelle benötigt werden.

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbildung und hauptamtliche Tätigkeit als NFS
Bleibt der Eigenanteil für den Rettungswagen bei 10 Euro oder kommen da weitere Kosten wegen der Feuerwehr hinzu?

Es müsste bei diesen 10€ bleiben, weil die Hilfeleistung in Not (ohne eigenes Verschulden) eine hoheitliche Aufgabe der Feuerwehr ist und somit durch Steuern finanziert wird. Und es war ja auch keine böswillige Alarmierung deinerseits.

wird aber schon seinen Grund gehabt haben.

Ja, je nach Stadt gehört zum Stichwort "medizinischer Notfall auf Autobahn" direkt eine Abteilung der Feuerwehr dazu, um die Einsatzstelle gegen den Verkehr zu sichern.

Danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?