Rettungsassistent. Muss man bei der bewerbung einen führerschein haben?

2 Antworten

Erstmal: den Ausbildungsberuf Rettungsassistent gibt es nicht mehr. Mittlerweile heißt es Notfallsanitäter, einige Dinge in der Ausbildung haben sich anscheinend auch geändert.

Einen Führerschein brauchst du für die Ausbildung idR nicht, allerdings wird nach der Ausbildung meistens ein C1 Führerschein erwartet.

ok danke für die antwort :) und wie sieht es mit dem finanziellen aus ? wiviel kostet die ausbildung ?

0
@Carlo124

Die anfallenden Kosten, sowohl für die Ausbildung als auch für die Prüfungen, werden - meines Wissens nach - von der Ausbildungsstätte übernommen. (Wenn jemand dazu genaueres sagen kann darf dieser das natürlich ergänzen)

0
@Carlo124

Die anfallenden Kosten, sowohl für die Ausbildung als auch für die Prüfungen, werden - meines Wissens nach - von der Ausbildungsstätte übernommen. (Wenn jemand dazu genaueres sagen kann darf dieser das natürlich ergänzen)

0
@David3103

Negativ, die Kostenfrage ist immer noch nicht geklärt. Haben die da oben echt großartig gemacht. -.- 

DAs neue Gesetz hat so unglaublich viele Fehler und Lücken, dass ist echt schon traurig.

0

Kann man auch während der Ausbildung machen.

Streng genommen muss ein RA gar keinen FS haben. Aber die meisten Arbeitgeber  werden ihn verlangen.

Bedenke auch, dass du am besten die Klasse C1 machst! Richtige RTWs darf man mit der B nicht fahren!


Was ist das für eine aussage.
Wenn man keine Ahnung hat sollte man nicht antworten.
Erstmal um den C1 Führerschein zu machen benötigt man den Klasse B Führerschein.
Zum zweiten sind die Kasten RTWs unter 3,5 keine  richtigen RTWs
Definiere mal richtige RTWs.

0

Würdet ihr die Hilfe annehmen?

Hey also die Frage richtet sich eigentlich nur an Leute die im Rettungsdienst/Feuerwehr tätig sind. (egal ob Haupt oder Ehrenamtlich ;) )

Uns war jetzt mal angenommen, Ihr fahrt zu einer Reanimation ,die auf einem Bahnhof oder irgend wo anders in der Öffentlichkeit ist, wo viele Menschen sind und euch ein Passant_in fragt ob er/sie euch beim "drücken" ablösen soll, würdet ihr die Hilfe annehmen? Bzw. Habt ihr so etwas schon einmal erlebt? Vielen Dank für eure Antworten ! ;)

...zur Frage

Rettungsassistent ohne Hauptschulabschluss?

Hallo und zwar ein guter Freund von mir möchte die Ausbildung Rettungsassistent machen ohne Hauptschulabschluss. Aber im Internet steht das man den dazu braucht was stimmt nun?

Schon mal Danke im voraus. :)

...zur Frage

unterschied bewusstlosigkeit, schock oder sogar noch andere, welche maßnahmen?

Hallo,

jetzt habe ich nochmal eine andere frage:

ich habe sollte nun die stadien und ursachen und bewertung von bewusstseinslosigkeit kennen, sowie die maßnahmen.

Auch habe ich die 5 schockformen kennengelernt. Nun wird man bei einem schock ja auch bewusstlos.

Was sind denn dann die maßnahmen für mich als rettungssanitäter oder rettungsassistent?

da liegt jetzt einer und ist bewusstlos. kann ich wissen, ob er einen schock hat? ändert sich nun meine maßnahme und was soll ich dann anders machen?

sicherlich ist die frage etwas verwirrend oder zusammenhangslos. Ich habe selber das gefühl, als ob ich da einen zusammenhang missverstehe.

ich habe nun die maßnahmen über schock und die maßnahmen zur bewussseinslosigkeit. aber irgendwie weiß ich noch nicht so recht, woher ich denn wissen soll, ob nun schock oder was weiß ich...wenn er bewusstlos ist, kann es doch vieles sein. was mach ich denn da? und ab wann und wie erkenne ich die ursache? weiß ich dann, wenn ich erstmal die ursache für die bewusstseinslosigkeit habe, welche maßnamen? bei bewusstlosen, soll der patient in die stabile seitenlage, da dem patienten ja bei bewusstseinslosigkeit die schutzreflexe ausfallen und er erbrochenes oder blut einatmen könnte. Wenn ich die Ursache nun herausbekommen habe, und es ist zb. ein hypovulämischer schock, ändert sich dann etwas an meiner vorhehensweise? oder wonach gehe ich?

Liebe Grüße aus bremen

...zur Frage

Wo kann ich eine Ausbildung im öffentlichen Dienst als Rettungsassistent machen?

Hallo alle zusammen,

ich interessiere mich sehr für die Ausbildung zum Rettungsassistenten (die zwei Jahre dauert). Nun habe ich gehört, daß man diese im öffentlichen Dienst machen kann. Meine Frage nun, wer bildet denn das im öffentlichen Dienst aus (z.B. in Bremen oder Hamburg)? Das DRK, oder? Ich finde auch nichts passendes dazu im Internet.

Danke für eure Hilfe

greetz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?