Rettungsassistent anerkannter Ausbildungsberuf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Lehrberuf heißt Notfallsanitäter, setzt die "mittlere Reife" voraus, dauert 3 Jahre und endet mit einem Staatsexamen.

Der RettAss war dessen Vorgänger (2 Jahre Ausbildung) und wird seit 2014 nicht mehr angeboten.

Nachdem Du aber im Rettungsdienst prinzipiell Schichtarbeit leistest, wird das deine Schlafstörungen nicht wirklich verbessern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ausbildung vom Sanitäter (Grundausbildung) bis hin zum Rettungssanitäter gilt als Qualifikation und ist für ehrenamtliche Mitglieder gedacht. Möchtest du hauptamtlich anfangen, wäre die Ausbildung zum Notfallsanitäter eine Möglichkeit. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NANABUMBUM
16.11.2016, 20:50

Gibt es da Unterschiede.? Das wusste ich nicht

0
Kommentar von Adrian593
16.11.2016, 21:00

Was meinst du genau?

0

Was möchtest Du wissen?