Retro Star

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo mach mal folgenden Test.Vom Benzinhahn gehen zwei Schläuche ab.Einmal der Spritschlauch,und einmal der Unterdruckschlauch.Diese beiden machst du am Vergaser ab.Der Unterdruckschlauch ist der dunkle schwarze,muß aber nicht sein.An diesen saugst du ein zweimal dran,dann sollte aus dem anderen Spritt raus kommen.Wenn nicht,dann ist der Unterdruckbenzinhahn kaputt oder verstopft.Du mußt den dann ausbauen,in den Tank gehen da noch so ein ca.5 cm langes Röhrchen rein,dass ist ein Filter und den kann man auch normalerweise abschrauben am Benzinhahn.Kann sein das der verstopft ist.Der nächste Test,beide Schläuche wieder am Benzinhahn draufstecken,dann nimmste dir ein Gefäß wo ca. 1,5 liter Wasser reingeht.Jetzt den Hahn da reinlegen und wieder am Unterdruckschlauch saugen.Sollte da am anderen kein Wasser rauskommen ist der Hahn kaputt,wenn ja dann ist nur der Filter verstopft.

Denn kannste versuchen zu reinigen,gibts aber auch als Ersatzteil für paar Cent.Zur Not kannste aber auch ohne den Filter fahren.Beim Hahnausbau aber einen großen Trichter und eine Schüssel bereithalten.Sobald du den aus dem Tank unter drehenden Bewegungen rausziehst kommt sofort der Sprit nachgelaufen.Am besten mit nen Kumpel machen,der kann den Trichter und die Schüssel halten.So,hab schon wieder nen halben Roman geschrieben nur wegen son blöden Sprithahn.Wünsch dir gutes Gelingen,kannst ja mal schreiben was Sache ist.-:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?