Retrainer nicht richtig festgemacht und jetzt ab, trotzdem zahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine unangenehme Sache, an eine Zahnärztin zu geraten, die nicht nur wortkarg ist sondern auch noch schlechte handwerkliche Arbeit leistet.

Deine Sorgen kann ich verstehen, auch dass Du erhöhte Kosten für erfolglose Befestigung des Drahtes befürchtest.

Meine Empfehlung: wende Dich telefonisch an Deine Krankenkasse und lass Dich beraten, wie hier am besten vorzugehen ist.

Wenn das Vertrauen zur Ärztin nicht mehr vorhanden ist, dann könntest Du,  nach Rücksprache mit der Krankenkasse, Dir auch einen anderen Arzt empfehlen lassen. 

Gute Krankenkassen besorgen Dir auch kurzfristig einen Termin, den sie selbst für Dich beim Facharzt vereinbaren. So vermeidest Du lange Wartezeiten.

Alles Gute!

Beste Grüße 

Dipl.-Päd. York Füssel, 

Wirtschafts- und Vermögensberatung seit 1983 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?