Retourenversand nach China. Wie mach ich das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hust Na da haste dir aber ein Ei ins Nest gelegt.. ;-)

Ich glaube nicht, dass du ernsthaft mit einer Erstattung rechnen kannst. Der Händler hat wahrscheinlich keinerlei Adresse hier und wird sich darum auch nicht scheren. Nach dem Motto "In Deutschland fällt ein Sack Kartoffeln um.."

Grds. stehen dir Verkäuferrechte wie Reklamtion uind Widerruf auch gegenüber einem chinesichen Händler zu, der via Internetplattform und damit auch in Deutschland Waren abietet. Dummerweise musst du hier vorschüssig werden und siehst das Geld auch nie wieder:

  1. Eine unfrankierte Rücksendung kann annehmeverweigert werden und geht kostenpflichtig an dich als Absender zurück.

  2. Eine Klage auf Versandkostentragung und Kaufpreisrückerstattung kannst du zwar an deinem Wohnort führen, sie scheitert aber, wenn der Händler keine ladungsfähige Anschrift in Deutschland hat oder hier Vermögenswerte (Geschäftskonto) existieren.

Gibt es nur eine Adresse in China, müssten alle im Rahmen eines Gerichtsverfahrens entstehenden Schriftstücke zunächst amtlich ins Chinesische übersetzt und sodann mittels Rechtshilfeersuchen in China förmlich zugestellt werden und selbst wenn man Recht bekommt, ist die Vollstreckung eines deutschen Titels in China praktisch aussichtslos.

Im Ergebnis: Wer billig kauft, kauft doppelt - die 20 EUR darfst du getrost abschreiben:-O

G imager761

SlimShady24 22.11.2014, 06:20

Vielen Dank für diese sehr ausführliche Antwort :D

0
imager761 22.11.2014, 06:22
@SlimShady24

Gern - verkaufe den als Kinderkleidung "Neu mit Etikett" und lerne daraus - auch amaozon bietet Waren von Chinaimporteuren an :-)

0

Ob das mit den Kosten für den Verkäufer klappt, bezweifle ich. Hab so was fürs Ausland noch nie gehört, dann auch noch China. Hast du denn irgendwelche Papiere dabei, so wie fürs Inland einen Retourenschein? Als Postpaket musst jedenfalls du das Entgelt bezahlen und das wird nicht niedrig sein. Bei Päckchen, falls überhaupt dort hin zugelassen, hast du keinen Nachweis.

SlimShady24 22.11.2014, 03:24

Danke für die schnelle Antwort :)

Leider ist das einzige, was ich erhalten habe, das Päckchen und auf Anfrage die Adresse des Verkäufers. Hab halt knapp 20€ für den Hoodie gezahlt und möchte jetzt auch gerne ein Recht auf Rückerstattung erhalten, wenn ich das Teil zurückschicke.

Aber wie werden die Informationen für den Rückversand überhaupt auf den Versandzettel geschrieben. Gibt ja bestimmt ein paar Dinge zu beachten

0
Sonnenstern811 23.11.2014, 03:04
@SlimShady24

Ich bin auch der Meinung, versuch das Ding hier für die Hälfte los zu werden. Das Porto würde sich bei dieser Summe gewiss nicht lohnen, läge vermutlich sogar darüber. Sei froh, dass es kein höherer Betrag ist, denn wenn du es zurück schickst, weißt du auch nicht, ob da jemals ein Echo kommt. Was willst du dann groß machen? In meiner langen Postlerkarriere hatte ich jedenfalls nie einen Nachforschungsantrag nach ganz Asien, geschweige denn China.

1

Was möchtest Du wissen?