Restschuldversicherung :/

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

und wer erbt das Auto?

Es werden grundsätzlich keine Gegenstände vererbt, sondern die Erben werden Rechtsnachfolgen und als solchen fällt ihnen das Eigentum an den Gegenständen gemeinschaftlich zu. Das Heraussondern einzener Gegenstände aus den Nachlass ist bei der Auseinandersetzung oder im Zuge eines Vermächtnisses möglich.

sie ist doch der nächste Erbe ?

Sofern in Zugewinngemeinschaft verheiratet wären die Mutter neben Erben der 1. Ordnung ( Kinder Enkel Urenkel usw.) mit 1/4 Erbe + 1/4 Zugewinnausgleich beteiligt. Die restliche Hälfte geht an die Kinder zu gleichen Teilen. Sind sie das einzige Kind, dann seid Ihr zu gleichen Teilen Erben. Ferner bekommt die Ehefrau noch den Vorraus. http://dejure.org/gesetze/BGB/1932.html Dazu kann das Auto gehören. Enscheidend bei Voraus gegenüber Erben 1. Ordnung ist das Ihre Mutter das Auto "zur Führung eines angemessenen Haushalts benötigt.".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der Inhaber der Finanzierung stirbt wird die Kreditschuld sofort von der Versicherung getilgt. Das Auto wird ohne Testament über die normal eErbfolge vererbt. Also Mutter die Hälfte des Autos und die Kinder anteilsmäßig den Rest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomRichter
13.07.2013, 21:07

Mutter die Hälfte

Nicht immer - aber als Orientierungswert allemal richtig.

0

Was möchtest Du wissen?