Restforderungen nach bezahltem Mahnbescheid akzeptieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn der Betrag beglichen wurde, welchen der Mahnbescheid ausgewiesen hat, kann keine Restforderung mehr offen sein. Gibt es ev. noch einen anderen Anspruch? Selbst, wenn zu spät gezahlt worden ist, und ein Vollstreckungsbescheid beantragt wurde, kommt man nicht auf 66,- €. Wenn aber sehr viel(!) zu spä bezahlt wurde und der Vollstreckungsbescheid beantragt wurde und auch schon ein Gerichtsvollzieher beauftragt wurde, der nun ebenfalls bezahlt werden muss, dann sind 66,- € schon realistischer und müssen auch beglichen werden. Es hängt also alles etwas daran, ob fristgerecht gezahlt wurde. Weitere Info zum Thema Mahnbescheid auch auf www.mahnbescheid.com

10

Der Mahnbetrag wurde absolut fristgerecht beglichen (innerh. 8 Tagen). Ein Vollstreckungsbescheid kam noch nicht ins Haus, welchem von mir auch widersprochen werden würde. Die versuchen's auch immer wieder. Vielleicht lassen sich viele auch davon beeindrucken?!? Hab die Restforderung nicht anerkannt. Mal sehen, was passiert. Danke für die Antworten.

0

Das wirst Du wohl bezahlen müssen. Hatte ich auch mal. Lasse Dir aber bevor Du bezahlst, schriftlich bestätigen das bei Zahlung diese Betrages keine Restforderung mehr offen ist. Sonst erhältst Du nach knapp 3 Jahren wieder eine Restforderung. 62€ kommen schnell zusammen selbst wenn der Berag nur ein paar euro ist. Dann kommen Bearbeitungsgebühr u.s.w. dazu.

Wende dich an den Gläubiger und teile iohm mit das du die Forderung ja bezahlt hast und verweigere schriftlich eine weitere Zahlung da es keinen Grund dafür gibt.Wenn er weiterhin auf zahlung besteht lasse dir die Forderung beschreiben und drohe ihm gleich das du die Forderung überprüfen lässt von einem Anwalt.

10

Ja, gute Idee, sollte der weiter auf Zahlung bestehen, geb ich das zum RA. Wegen 62 EUR, eigentlich ein Witz! Aber vielleicht ist ihm das selber zu aufwendig, der eigentliche Mahnbescheid ist ja beglichen!

0

Frist zur Beantragung eines Mahnbescheides?

Wie lange habe ich nach der Fälligkeit einer Rechnung Zeit, die Forderung per Mahnbescheid geltend zu machen? Sprich: wann "verjährt" die Forderung?

...zur Frage

Ich habe einen Mahnbescheid bekommen, was nun?

Guten Tag,

ich habe einen Mahnbescheid bekommen aufgrund von Schulden. Es ist für mich derzeit eine unbezahlbare Summe. Jedoch habe ich die 2 Wochen Frist nicht eingehalten.

Was soll ich jetzt tun, bzw. was würdet ihr mir raten?

Ich bin ziemlich geknickt deswegen.

LG

...zur Frage

Mieter zahlt Nebenkosten nicht?

Hätte bis heute zahlen müssen, Zahlung nicht eingegangen.

Soll ich eine Mahnung schicken, per Whattsapp nachfragen oder direkt Mahnbescheid ausstellen?

Was passiert, nachdem ich online einen MB anlege? Wie geht es weiter?

...zur Frage

Mahnbescheid bekommen fake oder echt was tun bitte hilfe hilfe hilfe bitte

hallo erstmal

also ich habe mich mal bei gmx angemeldet vor einem jahr oder so und dann hats auch angefangen mit so aufforderungen dass ich bezahlen soll ja gut hab beim ersten mal auch gemacht 100 € dann war eine lange ruhe pause aber irgendwann gings weiter da kam aber so was von bayrischer inkasso über die kake dass ich wieder bezahlen soll und dann kam hörnlein und feyler alles ignoriert und heute kam dann son mahnbescheid ich bin erst 13 und kenn mich mit so was net aus auf jedenfall hab im internet geguckt ob des fake sein kann da haben sie halt gesagt dass man dort anrufen sollte also beim amtsgericht meins kommt von mayen ich bin von baden würrtemberg auf jedenfall hab ich dort angerufen aber ging keiner ran bitte helft mir was soll ich tun bitteee

...zur Frage

Mahnbescheid....Ratenzahlung

Hallöcicen Leute ,

ja. Ich habe Mist gebaut,dazu stehe ich....ich weiss es.

Gegen mich wird ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet....das Schreiben erwarte ich in den nächsten Tagen. Es geht um eine Summe von 450 Euro....ich möchte den Betrag in zwei Raten zahlen. Tue ich das mit dem Gläubiger,dem Gericht oder dem zwischendurch eingeleiteten Inkassounternehmen ?

Danke

Gruss Tobi

...zur Frage

Wenn der Gläubiger den widersprochenen Mahnbescheid zahlt und kein ziviles Verfahren führt, ist es dann ein Endurteil?

... in der Folge, dass der Schuldner die Forderung nicht begleichen muß?

Allerdings meint da ein Kleingartenverein, dass die Forderungen gegen sein Mitglied von dem Betrag abgezogen werden kann, dem das Mitglied zum Ende der Mitgliedschaft zurückbekommt. (Zahlung wegen Aufage des Kleingartens, Laube, ..etc.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?