Restaurator gesucht!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schlagleiste, diese ergibt einen Überschlag durch einen entstandenen Falz, womit der "Ritz" verdeckt wird. Die Schlagleiste ergibt ebenfalls einen Anschlag für den "Gehflügel", damit dieser in linearer Ausrichtung beider Türen (Standflügel und Gehflügel) beim Schließen einen Anschlag hat. Eine Schlagleiste ist bei dem Gehflügel auf der Seite (innen/außen) in welche dieser öffnet. Beim Standflügel ist sie gegenüber. Schlagleisten sollten wenigstens aufgeleimt sein. Hilfsnagelungen sind vorteilhaft. (bei heutigen Leimen jedoch nicht mehr erforderlich). Beim Garagentor darf diese auch geschraubt sein.

das ist ein Türanschlag und dient auch als Staubschutz

Was möchtest Du wissen?