Restaurantfachfrau mit gefärbten haaren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt auf das Restaurant an. Du kannst beim Vorstellungsgespräch nach dem der Chef mit dir erstmal gesprochen hat, das Thema ja ansprechen. Du kannst sagen, ja, meine Haare sind im Moment sehr auffallend gefärbt, allerdings bin ich bereit mich im äußeren Erscheinungsbild anzupassen, falls Sie dies wünschen. Oder so ähnlich.

Das hängt einzig und allein vom Chef ab. Blond gefärbte Haare sind sicher kein Problem, bei Rot könnte es durchaus Probleme geben. Du kannst ja bei dem Vorstellungsgespräch anbieten, dass du dir die Haare gern umfärbst.

Das muss der Personaler / Chef entscheiden. Wenn es ein feines Restaurant ist könnte das schon ein Problem sein, bei Mc Donalds würde es wohl keinen stören.

Bereite dich auf das Vorstellungsgespräch gut vor, so als muesstest du 50 andere Bewerber schlagen , zudem habe ein Hobby über das du berichten kannst, und sei etwas über das politische Zeitgeschehen informiert.

Väter meinen es gut (Annahme Ablehnung Job wegen intensiver Farbe/ein Arbeitgeber oder zukünftiger spricht nicht immer aus wenn ihm was nicht passt)

Ich würde es mit der Farbe beibehalten, solltest du im Vorstellungsgespräch merken, dass deine Haare stets Aufmerksamkeit erregen, kannst du darauf eingehen und offen anmerken: Du hättest vor kurzem deine Haare gefärbt und du könntest sie (falls du willst) auch wieder umfärben wenn die Haarfarbe dem Beruf abträglich (unpassend ) ist

Wenn die im Restaurant nicht zu pingelig sind dürfte es kein Problem geben. Wenn du dich damit am wohlsten fühlst behalte sie so....

Was möchtest Du wissen?