Resource Files in C verwenden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was genau meinst du mit "Resource-Files"?

Meinst du die Dateien mit der Endung ".rc", die es bei Windows-Programmiersprachen gibt?

Oder meinst du etwas anderes?

Falls die Dateien mit der Endung ".rc" gemeint sind:

Es handelt sich dabei um ein spezielles Dateiformat, das mit einem speziellen Compiler compiliert wird.

Bei einigen Compilern wird das ganze dann in die .EXE-Datei mit eingelinkt (also wenn die .EXE-Datei erstellt wird), bei anderen wird zunächst die .EXE-Datei erstellt und dann werden die Resourcen nachträglich zur .EXE-Datei hinzugefügt.

Prinzipiell können alle Arten von Daten in Resourcen verpackt sein. Allerdings gibt es unter Windows bestimmte C-Befehle, die Dialogfelder, Bitmap-Bilder, Menüs ... usw. direkt aus Resourcen "holen" können, so dass es sich anbietet, diese Daten als Resourcen (und nicht sonst irgendwie) in der .EXE-Datei zu speichern.

Andere Informationen in Resourcen zu speichern ist wesentlich aufwendiger als andere Verfahren zu verwenden.

Das Symbol, das im Explorer mit der .EXE-Datei angezeigt wird sowie die Copyright-Information (die man ebenfalls im Explorer anzeigen lassen kann) müssen prinzipiell als Resource gespeichert sein (ansonsten wird das Symbol nicht angezeigt).

Man kann zwar in einem Konsolenprogramm Resourcen verwenden, das ist aber meistens nicht sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?