Resistenz gegen Koffein und Teein? Was hilft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem mit der Imunität gegen Koffein habe ich auch,trinke am Tag ca. 2 Liter Kaffee (jetzt gerade auch) und kann aber problemlos schlafen, absolut keine Wirkung.Wahrscheinlich sind deine geschmacksrezeptoren an denen die Koffeinteilchen andocken wollen bei dir auch besetzt (hatte mal sowas gehört)

Bei mir ist es so, dass ich von Aufputschmittel generell ruhiger werde. Ich habe nämlich ADHS. Dass ADHS'ler von Aufputschmittel ruhiger werden, ist wissenschaftlich bestätigt. Ritalin (ein Medikament) ist z.B. ein Aufputschmittel, bei dem ADHS'ler ruhiger werden, und bei jemandem, der kein ADHS hat, gegenteilig wirkt. Bei mir hat Koffein auch die paradoxe Wirkung, dass ich dadurch ruhiger werde.

lass deine eisenwerte und deine schilddrüße checken....die könnten für dir müdigkeit verantwortlich sein

und wegen dem kaffe, lass mal checken ob du laktoseintolerant bist....oder probier einen anderen kaffe aus einem anderen land am besten aus, vll bist du gegen die spritzmittel allergisch

Was möchtest Du wissen?