Resistent gegen Alkohol und schmerzmittel usw?

4 Antworten

Hey

Bin auf das Theader gestossen, weil ich das gleiche "Problem" mit Alkohol habe (Energys lösen bei mir Wahrnehmunstörungen aus!)

Ich bin männlich und denke mal etwa im gleichen alter.

Es ist wirklich gleich wie bei dir, nur trinke ich,(wenn ich mal) dann noch bisschen mehr.

->Ich werde trinken und danach einen Alk-test machen, wenn ich dann extrem viel im Blut habe und trotzdem noch gehen kann, dann ist der nächste schritt das Blut zu untersuchen.

Das würde ich dir auf empfehlen zu tun

Ich erinnere mich, dass zu einem bestimmten Alter in der Klasse jedes dritte Mädchen von sich behauptet hat. Scheint sich dann wohl ausgewachsen zu haben, die Resistenz. Ich glaube, da Du wahrscheinlich noch nie richtig betrunken warst (gut so), kannst Du die anfangende Wirkung des Alkohols noch nicht als diese erkennen. Das kommt aber mit der Zeit. Gruß!

26

Ja aber es kann doch nicht sein dass ich ne ganze Flasche Kirschlikör trinke und dann nicht mal angeheitert bin obwohl ich nicht an Alkohol gewöhnt bin oder? Ich habe heute nicht mal wirklich viel gegessen das müsste doppelt anschlagen tuts aber nicht

0

Habe dasselbe "Problem". Ich spüre kein Alkohol (Rausch), Koffein und andere "Aufputscher" funktionieren bei mir überhaupt nicht (ich kann eine ganze Packung Coffekaptopn essen und schlaf 5 Minuten später ein), etc.

Selbst wenn ich wirklich "stockbesoffen" bin, kann ich noch Reaktionstest, etc. ohne Probleme mit fast gleichem Ergebnis wie nüchtern machen und das obwohl ich mich wegen des Alkohols übergeben muss! (d.h. mir ist nur schlecht, aber nichts im Kopf komisch)

Komischerweise bekomme ich beim Tauchen auch kaum Tiefenrausch, obwohl ich noch mehr oder weniger Anfänger bin(45 gingen bisher problemlos ohne Einschränkungen)

Habe mich auch shcon immer gefragt woran das liegt, aber bishe rkonnte es mir noch niemand erklären. Mir wurde einmal gesagt, das habe mit der Leber zu tun, genau weiß ich es auch nicht.

26

ach ja bei Koffein ist das bei mir das Selbe! ich habe NIE kaffee getrunken mochte den auch nie wirklich gerne und wollte es mir auch aufheben für die Zeit der prüfungen damit ich dann wirklcih aufgeputscht bin.. so und was war gebracht hats nichts als ich dann endlich mal kaffee trinken wollte wegen der wirklcih wichtigen Klausur um länger wach bleiben zu können war ich später noch genauso müde

0

Darf ich trotz diesen Medikamenten am Abend Alkohol zu mir nehmen?

Ich habe mir beim Krafttraining eine Muskelverspannung zugezogen und muss jetzt 2 Schmerzmittel (Ibuprofen & Novaminsulfon) und einen Muskelentspanner (Tetrazepam) nehmen. Ich habe gestern Abend für die Nacht einmal den Muskelentspanner genommen und heute gegen 14 Uhr noch die beiden Schmerzmittel.

Nun die Frage: Kann ich nun heute Abend so gegen 20 Uhr Alkohol zu mir nehmen ?

...zur Frage

Kann mir jemand sagen durch was sich ein Leberwert erhöhen kann?

Zb. durch Alkohol aber ich trinke selten Alkohol

...zur Frage

Wie wird eine Leber gegen Alkohol resistent?

Hallo... Zunächst... Bevor hier die Moralapostel auftauchen: Ich habe nicht vor mich zu betrinken und ich weiß dass Alkohol ungesund ist. Danke. So, uhhmm. Eine Leber muss ja den Alkohol abbauen, und wenn ich mich nicht irre macht eine Gesunde Leber das besser, aber wenn eine Leber Alkohol nicht gewohnt ist dann ist das doch nicht so gut, oder verstehe ich da was falsch... Also wie wird eine Leber am besten Resistent dagegen... Gesund leben und nur so selten wie möglich Alkohol (gar nicht...)?

...zur Frage

Wie lange braucht die Leber um sich zu regenerieren?

Hallo miteinander,

folgendes:

Ich habe ca. 3-4 Wochen im Juni (2018 - letzten Monat) jeden Tag 1-2 Schmerztabletten genommen, da ich Schmerzen in der rechten Kieferregion hatte, die ca. 2 Tage nach einem Zahnarzttermin, bei dem ein Loch gestopft wurde, begannen.

Die erste Woche habe ich "Dolomont" genommen, welches ich noch von meiner Weisheitszahnentfernung hatte, aber damals (letztes Jahr) nicht gebraucht habe.

Den Rest des Monats habe ich dann mit "Ibu 400 Akut - 1 A Pharma" weiter meine Schmerzen gelindert.

Seit ca. 3 Wochen nehme ich schon gar keine Schmerzmittel mehr - Zum Glück.

Aber ab und zu (so ca. 1-2x in 2 Wochen oder so und dann auch immer abends/nachts) kommen die Schmerzen in der genannten Region wieder und ich muss wieder eine Ibu 400 nehmen. Damit ist dann auch wieder alles weg.

Info am Rande:

Ich habe natürlich in der ganzen Zeit, in der ich Schmerzmittel genommen habe, KEINERLEI Alkohol getrunken - verständlich.

Und generell zu meinem Alkoholkonsum:

Ich trinke nur 1-2x im Monat Alkohol - dabei bleibt es auch nicht immer nur bei 1-2 Bier oder so sondern es wird schon etwas mehr ^^ Aber das eben nur 1-2x im Monat und sonst trinke ich rein gar keinen Alkohol... Zwischen diesen 1-2x sind auch immer so ca. 2 (-3) Wochen (mind. 1 Woche).

Nun stellen sich mir die Fragen:

  1. Ob meine Leber durch die recht lange, tägliche Einnahme von Schmerzmitteln sehr geschädigt ist?
  2. Wie lange es dauert bis meine Leber wieder in dem Zustand ist, in dem sie war, bevor diese Zeit der Medikamenteneinnahme begann?
  3. Kann ich heute schon wieder, so wie vor der Medikamenteneinnahme, Alkohol trinken oder hat sich meine Leber vllt. noch nicht genug von der Schmerzmittel-Aktion/Zeit erholt und es wäre eine eher schlechte Idee?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Ibu profen 600 nach alkohol?

Hallo, ich habe heut abend etwas alkohol getrunken. ich hab kurz zeitig gesprürt das ich was getrunken habe. Der letzte alkohol ist ca 1 stunde her. ich habe nu kopfschmerzen. und wollte mal fragen, ab wann ich eine ibu gefahrenlos nehmen kann. ich habe wie gesagt nicht sehr viel getrunken. mfg

...zur Frage

Darf man Alkohol trinken, wenn man wegen Schmerzen Schmerzmittel nimmt?

Ich habe momentan meine Tage und damit verbunden starke Regelschmerzen, die ich mit Dolormin extra behandle (ich kann die Pille aus gesundheitlichen Gründen nicht nehmen, daher kommt die für mich leider nicht in Frage).

Leider wollte ich, das haben wir schon seit Monaten geplant, mit einer Freundin ''feiern'' gehen an Silvester und dementsprechend auch ein wenig mehr Alkohol trinken. Nun wollte ich fragen, ob ich das überhaupt ''darf'', wenn ich Schmerztabletten nehme? Oder ob ich beispielsweise eine Tablette um 20 Uhr nehmen könnte und dann um 0 Uhr Alkohol trinken dürfte? Ich möchte das ungern absagen, da ich mich sehr drauf gefreut habe..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?