Reservist ohne militärische Ausbildung?

5 Antworten

Militärübungen sind kein Entertainment. Daher musst Du Vorkenntnisse haben, um daran teilnehmen zu können. Du kannst Dir auch nicht das aussuchen, was Du am besten zu können glaubst.

und ob das Entertainment ist. n Tag im Gelaende mit verschiedenen Stationen nebst Schiessztaining und Verpflegung im Gelaende definiere ich schon als Unterhaltung.

2
@Metahawk

Das ist dann deine persönliche Meinung dazu. Es ist aber sicher nicht Ziel der Ausbildung.

0

War auch nicht als Entertainment gedacht. Ich weiß ja nicht, wie das läuft und es hätte ja sein können, dass dabei der Waffengebrauch dann für Reservisten ausgeschlossen ist. Deshalb schließlich meine Frage^^ Es geht mir hauptsächlich darum, wieder im Katastrophenschutz aktiv zu sein. Und im Katastrophenfall braucht man keine Waffen... denke ich und hoffe ich zumindest.

0
@Anyone09
Und im Katastrophenfall braucht man keine Waffen

Schon mal an das THW gedacht? Dort wird man für solche Fälle ausgebildet.

2

Melde dich bei eurer örtlichen Reservistenkameradschaft, der Vorsitzende wird dir alles Erklären und ggf. Helfen.

ich möchte mich allerdings zunächst als Reservist melden. Kann ich das ohne vorher gedient zu haben

Die gute Nachricht für mich und viele andere, ehemalige Soldaten ist; nicht jeder kann Reservist werden.

Wehrpflichtige und FWDL z.B. wurden/werden nicht nur eingesetzt, um das Personalsoll der BW zu erfüllen, sondern dafür, dass man im Ernstfall auf Männer und Frauen zurückgreifen kann, die bereits eine militärische Ausbildung absolviert haben, so sind diese Reservisten also schnell verfügbar. Es ist weiter keine umfangreiche Ausbildung notwendig. Damit letztendlich die Hierarchie stimmt, gilt gleiches natürlich auch für SaZ.

Der einfachste Weg für dich ist wohl, den FWD zu leisten, somit kannst du dich danach als Reservisten sehen.

Wie hier schon erwähnt, ist der Hintergrund der Reserve keine Spassveranstaltung, auch wenn die Übungen oft Spaß bringen, sondern hat einen ernsten Hintergrund.

Jeder Reservist hat eine, teils spezielle, Ausbildung und so lassen sich für notwendige Fälle, in kurzer Zeit ganze Reserveeinheiten aufstellen, die individuell einsetzbar sind.

Natürlich unabhängig davon kannst du an vielen Veranstaltungen teilnehmen, auch als "Ungedienter".

Bundeswehr an Übungen teilnehmen?

Ich habe vor einigen Jahren als FWDLer gedient und seitdem eigentlich auch nichts mehr mit der Bundeswehr zu tun gehabt. Irgendwie ist mein Interesse aber wieder geweckt worden, nicht unbedingt ganz einzusteigen, aber meine Fähigkeiten von dort wieder mal aufzufrischen. Ich habe mal von Übungen gehört, an denen auch ehemalige Soldaten teilnehmen können, die nicht im aktiven Dienst sind. Kann mir da jemand vielleicht jemand Informationen geben, oder vielleicht sagen, nach was ich da suchen muss, um mich selbst über so etwas zu informieren?

Danke

...zur Frage

Wie steht Ihr zu Kriegswaffenlieferungen aus Deutschland?

Die Wirtschaft zahlreicher Staaten profitiert von Waffenexporten. Deutschland ist da höchst wahrscheinlich vorne mit dabei.

Die USA, die schon immer ein positives Verhältnis zu Waffen hatten, bewerben ihre Produkte sogar mit Hilfe von Hollywoods Filmindustrie, siehe Top Gun u.ä. Filme.

Mich interessiert Eure Meinung speziell zu Deutschland, aber auch generell zu solchen Deals.

Aus dieser einen Frage werden ganz schnell sehr viele...

Welche Staaten sind in dieser Branche noch führend?

Wie soll man das Ganze moralisch beurteilen? Darf ein moderner, demokratischer Staat Gewinne aus Krieg und Leid ziehen?

Und was kann ich als kritischer Bürger dagegen tun, außer an der Wahlurne sehr aufmerksam zu sein?

Glaubt Ihr nicht auch, daß der Bumerang ganz oft zurückkommt, indem z.B. eine Armee bei einem Auslandseinsatz mit ihren eigenen Waffen beschossen wird?

Haben nicht die USA beispielsweise damals Bin Laden & Co im Kalten Krieg gegen die Sowjetunion unterstützt, um dann im Afghanistan-Konflikt von genau diesen Gruppen angegriffen zu werden?

...zur Frage

Kubik in Quadrat umwandeln?

Heyy,

am Dienstag (15.11) schreibe ich eine Mathematikschulaufgabe (6. Jgst.). Wir haben da auch so ein Übungsheft wo ganz viele Übungen (logischerweise o.O) dabei sind. Z.B. auch für die Bruchteile und die Aufgagabe, bei welcher ich eure Hilfe brauch:

Berechne die Bruchteile. Wandle zunächst (wenn nötig) in eine kleinere EInheit um.

1 5tel von 2 m³ = 400 dm²

Alsoo.... Ich habe im Lösungsheft schon die richtige Lösung gefunden. Das ist sie (eehm... ja). Meine Frage ist ja die, wie ich auf 400 dm² komme und wie man generell Kubikmeter zu Quadratmeter komme? Meine Sis meint durch 100 teilen, aber sie ist sich nicht ganz sicher. Wäre nett wenn ihr mir zudem noch ein Beispiel nennen würdet - danke!

...zur Frage

Muss ich für das teilnehmen bei Onlineplatformen wo ich beispielsweise an Onlineumfragen teilnehme und dafür Gelt erhalte ein Gewerbe anmelden?

...zur Frage

Kann ich bei Trinkspielen "nein" sagen?

Hallo,

ich gehe demnächst auf eine Party. Dort werden wohl sehr viele Trinkspiele gespielt. Ich bin eigentlich Nicht-Alkoholiker, ein bisschen an einem Bier mittrinken macht mir aber nichts. Ich will nur auf keinen Fall viel trinken und weiter die Kontrolle über mich behalten. Zurück zum Eigentlichen: Kann ich auf der Party (zunächst gibt's bisschen Essen, danach Trinkspiele) zwar beim Essen teilnehmen (also generell hingehen) und dann bei den Trinkspielen sagen "NEIN!"? Ich wäre unter 10 Leuten der einzige der nicht mitmachen würde glaube ich. Problematisch wird's auch dadurch, dass wohl so Strip-Spiele gespielt werden und die anderen dann fordern könnten dass ich mitmache. Die eigentliche Frage: Was passiert denn wohl wenn ich nein sage zu den Trinkspielen? Wird das akzeptiert werden?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Werde Ich nach dem FWD ein Reservist?

Frage steht oben

Danke im Vorraus

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?