repressive schuldunabhängige Strafe was bedeutet das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Anniiix!

In  BGH, 15.04.2008, 5 StR 431/07 ist von der repressiven, schuldabhängigen Strafe die Rede. Das macht auch Sinn, weil Strafe immer Schuld voraussetzt, Maßregeln der Besserung und Sicherung hingegen Gefährlichkeit.

Gleiches gilt i.Ü. auch, - wie der BGH in der Entscheidung sagt - für das Doppelbestrafungsverbot.

Dies ist meine persönliche Meinung, ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen!

Die Welt ist ungerecht, Onlylaw kann helfen!

Was möchtest Du wissen?