Replikation der DNA: In welcher Phase des Zellzyklus?

2 Antworten

Dein Biologielehrer sollte es dir eig erklärt haben, aber heutzutage taugen nicht viele Lehrer zum Erklären. Lies am besten auch mal im Biobuch ūüėČ

Die Zellteilung wird unterteilt in die Interphase und die Mitosephase. Die Interphase dauert sehr lange und besteht wiederum aus den drei Abschnitten: (Bereitstellen der Komponenten z. B. Enzyme für die Synthese-Phase), S-Phase (Synthese von DNA und anderen Zellbestandteilen) und G2-Phase (Vorbereitung der Zellteilung).

In allen diesen drei Teilphasen wächst die Zelle und stellt Proteine her. Außerdem vermehrt sie ihre Zellorganellen. In der S-Phase wird die DNA der Chromosomen verdoppelt; dies geschieht nur bei Zellen, die sich weiter teilen können. Fertig differenzierte Zellen verweilen in der G1-Phase. Sie wird dann auch als  (Ruhephase) bezeichnet. Nach der Synthesephase werden die Vorbereitungen für die Zellteilung in der G 2 phase abgeschlossen.

An diesen Vorgang schließt sich die Mitose- und damit die Zellteilungsphase an. Sie besteht aus Pro-, Meta-, Ana- und Telophase, in denen die Chromosomen des Zellkerns auf die beiden Zellhälften verteilt werden. Danach teilt sich die Zelle und bildet Abschlussgewebe um die neu entstandenen Tochterzellen (Cytokinese).

Oder um es kurz zu fassen: in der S Phase findet die DNA Replikation statt.

----DNA Replikation?

Könnt ihr mir die Replikation von der Dna so kurz wie möglich erklären, ich verstehe es zwar muss es aber kurz wie möglich erklären ich weiss aber nicht wie ūüėÖ

...zur Frage

Sind Zellteilug und Replikation bei der DNA das gleiche?

Hallo zusammen, ich glaube, dass ist eine ziemlich doofe Frage : / Aber egal, sind Zellteilung und Replikation bei der DNA das gleiche? Ich weiß, dass die Replikation in der Interphase stattfindet, oder? Aber warum gibt es dann noch die weiteren Phasen, wenn in der Interphase die DNA ja schon verdoppelt wird? Bei dem Zellzyklus wird die Zelle ja auch verdoppelt...

Danke schonmal für die Antworten : )

...zur Frage

Frage zum DNA-Gehalt während dem Zellzyklus?

Also während dem Zellzyklus ändert sich ja der DNA-Gehalt. Während der G1 Phase beträgt der DNA-Gehalt Gehalt 2c und nach der s Phase also der Replikation, der Verdoppelung der DNA nur 4c.

Während der G1 Phase haben wir die chromosomen. Der Mensch hat 46 chromosomen bzw 23 chromosomenpaare jeweils eins von der Mutter und eins vom Vater. Beide ergeben ein homologes paar ( Doppelter Chromosomensatz)Mit chromosomen werden ja die 1 chromatid Chromosomen gemeint. Was hat 2c zu bedeuten? Wird damit der doppelter Chromosomensatz gemeint? Die DNA wird ja dann bei der s Phase verdoppelt das heißt wie haben nun 2 chromatid chromosomem. Die bis zu metaphase der Mitose andauert. Der DNA Gehalt beträgt 4c. Also haben wir einen vierfachen Chromosomensatz? Oder was bedeutet 4c? Und dann nach der metaphase ist ha wie gewohnt sie Zellteilung die tochterzellen haben jeweils 46 chromatiden wie die mutterzelle. Wie ihr sehr verwirrt mich bloß dieser 2c und 4c beim DNA Gehalt. Ist damit jetzz der Chromosomensatz gemeint?

...zur Frage

DNA-Replikation bei Eukaryoten

Läuft die Replikation der DNA bei Eukaryoten von Anfang bis zum Ende des DNA-Stranges einfach durch oder gibt es mehrere Stellen an denen die Replikation beginnt. Entstehen dann so wie bei Prokaryoten Replikationsblasen? Vielen Dank im Voraus. :)

...zur Frage

Wann im Zellzyklus findet die Replikation, Transkription und Translation statt?

...zur Frage

Proteinbiosynthese im Zellzyklus - DNA-Replikation eigentlich mRNA-Replikation?

soweit ich weiß, findet die transkription und translation der DNA in RNA (proteinbiosynthese) in der G1-Phase der interphase statt.

dann in der s-phase findet die replikation der dna statt. aber man hat doch dann nur noch die mRNA und nicht mehr die dna... wird dann nicht die rna replikiert (?) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?