Reperatur bzw Datesicherung bei einem komplett kaputten ipod touch (4G)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Warum glauben die Leute immer, sie seien schlauer als die Schreiberzunft der Computerzeitungen, die seit gefühlten Jahrtausenden dazu rät, die persönlichen Daten zu sichern?

Mag es noch nachvollziehbar sein, dass ein tägliches Backup zu „nervig“ ist, sollte man sich trotzdem die Mühe machen und wenigstens einmal wöchentlich seine persönlichen Daten (Fotos, Mails, Links zu Videos …) sichern.

Wenn es zu Super-GAU wie in deinem Fall kommt, hilft das Einlagern von Schrott nicht weiter. Von dem kann man sich gleich trennen und muß den „Abschiedsschmerz von den Daten“ nicht nochmals erleben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?