Repeater mit Router Verbinden funktioniert nicht?

2 Antworten

Setz dich mal ganz in Ruhe hin und schau dir noch mal die Anleitung an.

Und dann wirklich Schritt für Schritt alles abarbeiten und kontrollieren. Ich befürchte es liegt an dir - falls es dann noch immer nicht geht ist das Ding vielleicht auch kaputt?!

Moin, was heißt nach Anleitung?

Hast du schon versucht die via LAN am Repeater zu verbinden und im Browser fritz.repeater eingegeben & konfiguriert ?

Speedport und Fritz!Box Router

Hallo,

ich würde mich freuen, wenn mir irgend jemand helfen kann, seit einiger Zeit, habe ich immer wieder Probleme, mit dem WLAN. Wir haben eine 16000er Leitung bei der Telekom, von denen jedoch nur 6000 maximal ankommen (wir wohnen auf dem Land, mehr geht da noch nicht). Naja, meine Eltern und ich, nutzten den gleichen Internet Zugang, mein Vater per DSL-Kabel und ich per WLAN unterstützt mit einem Repeater. Die ganze Zeit nutzte ich hierfür den Speedport W100 Repeater.

Als im Stockwerk darüber, eine 2. Leitung geschaltet und dazu auch ein 2. Router gesetzt wurde, fingen mehr und mehr die Probleme an. Unser Router schaltete sich sehr oft ab und wieder an und wieder ab und an, so dass es schon sehr nervig wurde, das Internet zu nutzen.

Ich wohne im Erdgeschoß, im 1. Stock befindet sich der Speedport W504V und im 2. Stock gibt es eine Fritz!Box 7360 und eine Fritz!Box 7320.

Meine Schwester sagte mir gestern, dass auch bei Ihnen oben, die beiden Router sich ständig an und ab schalten und dadurch sowohl das Internet wie auch das Telefon dann immer mal wieder nicht funktioniert.

Wegen dem Problem bei mir (uns), dachte bis gestern, dass es vielleicht mit dem Repeater zusammen hängt und habe mir einen neuen bestellt (Fritz!WLAN Repeater 310), der kam gestern an.

Ich habe mehrere Versuche gestartet, den Repeater, mit dem Speedport W504V zu verbinden, doch alle Mühe blieb erfolglos.

Ich versuchte es per WLAN, per WPS, per suche vom Speedport, jedoch alles Erfolglos. Der Speedport W100 Repeater, kann sich mit dem Speedport W504V auch nicht mehr verbinden.

Und selbst wenn ich direkt vor dem Router sitze, komme ich mit dem Notebook, nicht mehr ins WLAN.

Ich habe den Router auch mal auf Werkseinstellung zurück gesetzt, doch auch dieser Versuche blieb Erfolglos.

Nun dachte ich, dass vielleicht das WLAN Modul am Router defekt ist, doch jetzt kommt was komisches, denn mit meinem Smartphone, kann ich auf das WLAN zugreifen.

Kann mir bitte jemand helfen? denn ich bin langsam echt am verzweifeln hier.........

Der Router steht von meinem eigentlichen Notebook Platz schon ein gutes Stück weg, so dass ich von dort auch mit dem Smartphone nur schlecht ins WLAN komme, weshalb ein Repeater unumgänglich ist.

Mit dem DSL Kabel, funktioniert der Router nahezu problemlos.

Kann mir bitte jemand helfen? Ich bin nämlich langsam mit meinem Latein am Ende.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

PS: Könnte der Telekom Techniker, beim Anschluß der obigen 2. Leitung etwas falsch eingestellt haben, weshalb die Router verrückt spielen? Die obige 2. Leitung, ist eine 25000er Highspeed Leitung von Quix. Die obige 1. Leitung, ist eine 2000er von 1&1.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?