Repeater Fritz 450e Zwischenstecker Einfluss?

Stecker , bzw. Zwischenstecker  - (WLAN, Repeater, Fritz)

2 Antworten

Möglicherweise das Glimmlämpchen im Schalter. Das zündet jedesmal wenn die Sinuswelle der Wechselspannung einen gewissen Wert erreicht neu...also 100 mal pro Sekunde. Oder dann ist der Übergangswiderstand des Steckers oder Schalters zu hoch. Kann auch sein, dass die Geometrie der Leiterführung im Innern als Antenne fungiert...die Welt der Störungen ist manchmal ziemlich undurchsichtig...

steck diesen Adapter mal um 180 Grad gedreht ein und probiere es erneut

Fritz!WLAN Repeater 450E Passwort

Hey, ich habe mir diesen WLAN Reperater (Überschrift) gekauft und man kann diesen nur mit Passwort benutzen, aber nirgendwo steht eins, kann mir da jemand weiterhelfen? :)

...zur Frage

Welcher Repeater eignet sich für die FRITZ!Box 7362 SL am besten?

Da die FRITZ!Box 7362 SL ja mit 450Mbit/s ausgestattet ist, würde sich der FRITZ!WLAN Repeater 450E eher als der FRITZ!WLAN Repeater 310 eignen, oder? Kenne mich da nicht so aus.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Fritz 450e Wlan Repeater?

Hallo erstmal

Ich habe mir Gestern einen Fritz 450e Wlan Repeater gekauft um die Signalstärke in meiner Wohnung zu Stärken.

Ich kenne mich eigentlich nicht so gut mit solchen Sachen aus aber ich habe es Geschafft meinen A1 Wlan BOX (TG789vn) mit dem Repeater zu verbinden. Dies habe ich auf der Seite fritz.repeater gemacht. Auf meinem PC hat alles gut Funktioniert habe jetzt eine bessere Signalstärke und alles funktioniert ohne Probleme. Aber auf meinem Handy geht es nicht. Ich sehe zwar das Netzwerk aber Verbinden kann ich mich nicht. Auch bei den Handys meiner Familie geht es nicht. Aber wenn ich näher an dem A1 router bin kann ich mich verbinden und alles funktioniert aber wenn ich näher beim Fritz repeater bin wird die Verbindung abgebrochen und ich kann mich nicht mehr verbinden.

Bitte Helft mir!!

PS: In meiner Familie haben wir iPhone Handys und Handys von Samsung und bei beiden geht es nicht.

...zur Frage

AVM 3237 "ip-fähig"?

Servus, meine Großeltern haben einen Brief von der Telekom bekommen das ihr Anschluss umgestellt wird und sie einen "ip-fähigen" Router brauchen. Da scheinbar auf allem was Technik zu tun hat draufsteht: Was auch immer, ruf deinen Enkel an, haben sie genau das gemacht. Allerdings haben sie inzwischen alles weggeworfen was mit diesem Router zu tun hat, weiß zufällig wer, ob dieser Router "ip-fähig" ist in dem Sinne den die Telekom meint?!

lg

...zur Frage

Problem mit Fritz Repeater und Telekom Speedport W724V?

Habe an meinem Telekom Speedport Router einen Fritz Repeater 1750E. Ich habe jetzt zwar auch WLAN Empfang in den oberen Etagen, jedoch funktioniert das Internet sehr langsam bis garnicht. Auch wenn ich neben den Telekom Speedport Router sitze und noch im Repeater "eingeloggt" bin ist das gleiche Problem. Habe auch schon den Repeater getauscht, ist aber genau das gleiche. Hat jemand eine Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?