Repariert Media Markt meinen Laptop der nach 2 Monaten defekt ist per Gewährleistung gratis?

5 Antworten

Klar, vorab solltest du erst ein mal den Weg zu Mediamarkt suchen, denn nur sie können dir eine adequate Antwort liefern.

Der Riss kann auch durch unachtsamkeit entstanden sein.

  • Schwerer Gegenstand auf dem Laptop (die sind halt nicht mehr so stabil und dick wie früher )
  • Unsachgemäßer Transport in einer Tasche , Tüte , etc...
  • Jemand hat sich drauf abgestützt
  • Laptop lag im Bett , nachts hat man sich drauf gelegt oder ähnliches

Möglichkeiten gibt es durchaus.. Zum Thema, dass es unmöglich ist, dass der Bildschirm von selbst kaputt gehen kann... Es reicht, wenn ein Mikroschaden bereits bestand und durch thermale Einwirkung , Bewegungen (Erschütterungen) ist ein Riss entstanden. Des weiteren können Bauteile oder sogar vergessene Werkzeuge im Inneren zum Riss führen.

Frag nach, ob Mediamakrt jene Beschädigung prüfen lassen kann und erst mal einen Kostenvoranschlag macht, falls es doch nicht die Garantie trifft ( Acer ist da nicht der beste Garant)

Ansonsten bleibt dir noch die Haftpflicht / Hausrat, die jene Beschädigungen erstattet.

Sollte sich heraus stellen, dass jemand vielleicht doch unachtsam mit dem Gerät umgegangen ist, kann man es über jene Haftpflicht laufen lassen. Manche Hausratversicherungen decken Glasschäden mit ab, ein Anruf kann nicht schaden, evtl. übernehmen die die Reperatur.

Viel Erfolg

Es gibt keinen einzigen dokumentierten Vorfall, wo ein Bildschirm von ganz alleine urplötzlich gerissen ist, ohne mechanische Einwirkung von außen.

Denn dafür müsste das Display ja dermaßen unter Spannung eingebaut worden sein, dass es irgendwann aufgrund dieser Spannung platzen könnte. Und bevor du jetzt sagst "kann doch sein!!!", solche Kräfte sind in einem Laptop Gehäuse erst gar nicht möglich.

Insofern ist davon auszugehen, dass wenn du diesen Schaden bei Media Markt bemängelst, dass deine Bitte um Reparatur über Garantie bzw Gewährleistung mit genau dieser Aussage abgelehnt wird.

Grundsätzlich will ich Dir nicht widersprechen, in letzter Zeit häufen sich aber lt. Chip Online und Rakuten die Berichte, das genau dies immer häufiger bei den iPhone X durch thermale und nicht mechanische Einwirkungen passiert. Also ein Sprung im Glas der Photolinse oder der Rückseite...

0

Ob dieser Fehler behoben wird, das ist schwer zu sagen. Du bist in der Gewährleistung, und daher muss Media Markt bzw der Hersteller Dir nachweisen, dass Du für diesen Fehler verantwortlich bist, um die Gewährleistungsansprüche abzulehnen.

Du musst halt wirklich sicher sein, dass nicht doch etwas mit dem Notebook passiert sein könnte.

Ich könnte doch aber quasi sagen dass der mir so geliefert wurde und ich ihn erst gestern von meinen Eltern zum Geburtstag bekommen habe? Quasi beim auspacken schon gesehen dass er nicht funktioniert

0
@gullion

Das ist aber ganz klar eine Lüge. Wenn dann herauskommt, dass dies nicht der Wahrheit entspricht, dann sieht das nicht so dolle aus.

0

Es reicht dem Techniker ein Blick auf die Festplatte und die Installations- und Änderung-Zeiten einiger Dateien, um zu wiederlegen, dass der Notebook erst jetzt installiert und genutzt wurde. Also lasse solche Aussagen lieber.

0

Was möchtest Du wissen?