Reparatur Stoßstange - Hilfe

Perspektive 1 - (Auto, Schaden, Kratzer)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt sogenannte Smartrepairspezialisten für derartige Kleinschäden. Such bei Dir in der Gegend mal. Vom Selberbasteln würde ich an sich abraten. Das verschlimmert das zumeist noch. Und traditionelle Werkstätten würde Dir den gesamten Stoßfänger lackieren und dafür ein Heidengeld nehmen.

Danke für die Antwort, ziemlich hilfreich.

1

Der Schaden hier hat schon mal keinen EInfluss auf das Fahrverhalten und die Sicherheit deines Autos, du könntest ihn also so lassen. Sonst könntest den Lack wegschleifen und Spachtelmasse auftragen, die dann schön eben schleifen und mit Autolack aus der Dose drübergehen. Wenn du das ordentlich machst, sieht der hinterher wieder aus wie neu.

Danke für deine Antwort. Werde jedoch wahrscheinlich zum Bekannten in die Werkstatt fahren und ihn fragen, wie viel er so verlangt. :)

0

Garantie auf Autoreparatur?

Hallo liebe Leser,

Ich habe mein Auto im April reparieren lassen, da es beim Fahren immer quietschte und ein schleifen zu hören war. Darauf hin wurde von der Werkstatt eine Diagnose gestellt (bremse hinten hängt fest, ist verbrannt) und Bremsscheiben und -klötze hinten ersetzt, Bremsführung und Sättel gereinigt und gangbar gemacht.

Nach relativ kurzer Zeit nach der Reparatur (zwischen 3-6 Wochen) fing das selbe Problem wieder an. Ich bin wieder zur Werkstatt und diese machte Probefahrten und schaute auf der Hebebühne ( ich war 2 mal dort gewesen) und sagte dass das Problem wohl auch noch vorne liegen muss. So ganz sicher waren sie sich nicht. auf die Frage von mir ob ich das nun sofort machen lassen muss sagten diese dass ich wieder kommen könnte wenn es lauter/schlimmer wird.

Jetzt bin ich gestern nochmals dort gewesen, da mich das Geräusch beim Fahren sehr stört und ich ja auch nicht weiß was damit wirklich ist. Die Werkstatt schaute sich den Wagen nochmals an und stellten fest das genau die Bremsscheiben die sie im April repariert haben wieder verbrannt ist und das ich das unbedingt reparieren lassen muss. Woher das kommt wissen Sie immer noch nicht wirklich vermuten aber jetzt das vielleicht der Bremssattel irgendwo hängt (wenn ich das richtig verstanden habe)

Meine Frage ist nun ob ich auf die Reparatur Gewährleistung bekomme da die Ursache ja nie behoben worden ist. Ich meine auf den Teil den sie jetzt nochmals durchführen müssen (Bremsscheiben /klötze).

Freundliche Grüße Pekko

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?